Mitgliederbeiträge

48 QV-Absolventinnen konnten am 6. September ihr Diplom zur Kosmetikerin in Empfang nehmen. Die Organisation dieser Feier übernahm hier der Schweizer Fachverband für Kosmetik SFK. Neben dem Diplom erhielten die Absolventinnen auch gleichzeitig eine Weiße Rose. Diese Übergabe wurde von dem amtierenden Mister Schweiz Sandro Cavegn durchgeführt und führte zu einem großen Entzücken bei den frisch gebackenen Kosmetikerinnen.

Das Gesundheitsforum Eningen e.V. besetzt Gremium neu, um die Tätigkeiten an den vielen Projekten und Aktionen zu unterstützen. Der Ausschuss ist bereits intensiv an der Arbeit. So sind einige Projekte in Planung. Der neue Vereinsausschuss traf sich und die Zielrichtung der Arbeit wurde abgestimmt. Die Liste der praktischen Aufgaben und geplanten Aktionen ist groß.

Therapeuten haben festgestellt, dass der Einsatz von Kinesiotapes bei Parkinson-Patienten gleich mehrere Auswirkungen hat. Obwohl sie im vorliegenden Falle für die Aufrichtung der Wirbelsäule gedacht waren, verbesserten sie auch den Gang und sogar die Stimmung. Uta Krugmann untersucht in ihrem im August beim GRIN Verlag erschienenen Buch Sensomotorische Interventionen bei Stoffwechselerkrankungen neue Zusammenhänge bei Morbus Parkinson.

Stärkung der Konstitution von älteren Krebspatienten bei komplementärer Onkologie. Auf besondere Bedürfnisse älterer Krebspatienten weist die US-Zeitung New York Times hin. (5.8.2019, Cancer Treatment at the End of Life.): “Too often, people with incurable cancers pursue therapy beyond any hope of benefit…”

Seit Dezember 2018 ist das neue Online.Dental.Depot denteris mit Sitz in Planegg bei München operativ tätig. Mit über 70.000 Produkten für den Dentalmarkt scheint denteris den Zahn der Zeit getroffen zu haben. Schon mehr als 1.800 Kunden konnte denteris mit extrem günstigen Preise und freundlichem Kundenservice bedienen. „Die Zahnärzte und Zahntechniker schätzen unsere Verlässlichkeit sowie unser aufrichtiges Engagement, jede Bestellung perfekt auszuführen.

Höllische Zahnschmerzen und weit und breit kein Zahnarzt? Behandlungen, die sich die einfache Bevölkerung schlichtweg nicht leisten kann? Für die Menschen in Ladakh, einem abgeschiedenen Gebiet im Himalaya, ist das bittere Realität. Deshalb hat die Firma Whirlpools World aus Deißlingen-Lauffen eine Benefizaktion zugunsten der "Bright Mountain Dental Clinic" in Choglamsar ins Leben gerufen. Auch die Messe Stuttgart unterstützt dieses außergewöhnliche Hilfsprojekt.

Am 9.5.2019 war es endlich soweit: an diesem Tag eröffnete die selbständige Juchheim-Beraterin Katja Ladentin in Mainz (Nähe Wiesbaden und Frankfurt, Rhein-Main-Gebiet) ihr neues Geschäft. Eingeladen hat sie in die Räumlichkeiten der Fotografin Andrea Schombara, um dort mit Kunden und Interessenten die wirkungsvollen Produkte von Dr. Juchheim vorzustellen und auch live auszuprobieren.

Ellmau - Das idyllische Bergdorf am Fuße des Kaiser-Gebirges hat mehr als nur einen Bergdoktor zu bieten, es ist auch die Heimat von Daniela Aufinger, die Dame stellt Menschen auf die Beine, fest, stark und ausgeglichen. Vielleicht hat Sie dieses Beständige von den Bergen in die Wiege gelegt bekommen, Tiroler Bodenständigkeit gilt als standhaftes Fundament. Diese Standhaftigkeit drückt Daniela aus, da ist nichts wankelmütiges zu spüren, man fühlt eher dass da ein Mensch ist, der genau weiß welche Knöpfe gedrückt werden müssen um das Leben zu meistern. In Tirol würde man sagen - "des passt"!

Die Geschichte von Theresienöl ist beeindruckend und die seit Jahren attestierten Heilungserfolge sind einzigartig und sorgen in medizinischen Fachkreisen für eine starke Zustimmung. Laufende medizinische Einzelstudien bestätigen die einzigartigen Heilungserfolge von Theresienöl bei diversen Verletzungen etwa der Haut, der Muskeln und bei Verbrennungen. Für Staunen sorgte immer wieder der außergewöhnlich schnelle Erfolg bei der Reduzierung von starken Schmerzen, die mit diversen Verletzungen wie eben Verbrennungen einhergehen.

Crowdfunding über Spendenplattformen wie gofundme kann Kosten für Hyperthermie tragen. Aktuell berichtet die - konservative- britische Zeitung Daily Mail über die wachsende Zahl von Online-Spendenaktionen, um Krebspatienten Hyperthermie oder andere Therapien zu ermöglichen. So seien über Crowdfunding seit 2012 Jahr über 9.1 Mio. Euro (8 Mio. £ ) für 540 Projekte gesammelt worden.