Quelle:   / Bildttext: Ökosystem healthbank

Seiten

ICO/STO von healthbank

Um das weitere Wachstum des Unternehmens zu finanzieren, hatte vor sechs Monaten der Verwaltungsrat von healthbank entschieden, ein Security Token Offering durchzuführen. In der aktuell durchgeführten PRE-Sale-Phase war dann das Interesse von Investoren aus dem In- und Ausland so gross, dass es nun nötig wurde, diese Phase zu verlängern und den Public-Sale-Termin auf das erste Quartal 2019 (28.02.2019 bis 31.05.2019) zu verlegen. Um die nötigen Gespräche mit den vielen Interessenten seriös durchführen zu können, brauchen wir mehr Zeit und haben uns deshalb entschlossen, die PRE-Sale-Phase bis Ende Februar 2019 zu verlängern und unser STO erst im kommenden Jahr zu starten, erklärt Finanzchef Stampa. Grund für das grosse Interesse ist laut Stampa, dass healthbank die moderne Finanzierung über einen STO durchführt. Ein Security Token wird durch Eigenkapital des Unternehmens, sogenannten Anteilsscheinen, abgebildet, die einem Investor mehr Sicherheit geben - analog einer Aktie eines Unternehmens. Dieser Punkt ist beson-ders für Regulierungsbehörden wichtig, weshalb healthbank schon früh den Kontakt zu den entsprechenden Behörden gesucht hat und sich auf diese Regelkonformität hat prüfen lassen. Die healthbank-Dokumente sind deshalb auch - anders als im ICO und STO Umfeld üblich - hinsichtlich Qualität und Aussagekraft auf dem Niveau eines Finanzmarkt-Prospektes.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv