Quelle:   / Bildttext: Neue Wege für das Gesundheitsforum-Eningen - Mitglieder bei ihrem ersten virtuellen Netzwerktreffen.

Seiten

Melanie Schütt"s Erfahrungen mit Online Fragebögen zur Hautanalyse, Video-Call Beratungserfahrungen und Tipps und Tricks in Ihrem Hautzeit Youtube-Channel ist ein weiteres gutes Beispiel. Auch PhysioEningen"s Online Anleitungen zur richtigen Sitzposition am Schreibtisch oder Clips mit Yoga zum Mitmachen zeigen die vielfältigen Chancen durch die SocialMedias wie Facebook, Instagram und Youtube für die Mitglieder des Gesundheitsforums auf.

Anregungen haben wir gegeben, nun braucht es eigenes Engagement und kreative Ansätze, um das Ganze auch gut umzusetzen. Veronika Bittner-Wysk, Vorsitzende des ambitionierten Vereins und Kassenwart Melanie Schütt zeigten sich von den neuen Ansätzen überzeugt: "Es gibt so für uns gute Möglichkeiten, mit den aktuellen Gegebenheiten klar zu kommen und sich für die Zukunft noch besser aufzustellen. Auch das Gesundheitsforum als Verein geht neue Wege."

Das Internet gehört in den modernen Zeiten einfach zum Leben, da sind sich die meisten Menschen einig. "Digitalisierung ist ein entscheidender Faktor in der heutigen Zeit", weiß Volker Feyerabend, Beirat für Öffentlichkeitsarbeit und Marketing beim Gesundheitsforum, aus seiner beruflichen Erfahrung. Direkte soziale Kontakte sind durch nichts zu ersetzen, aber es gibt Möglichkeiten, die schwierigen Zeiten sinnvoll und gut zu überbrücken.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv