Reisen, Fitness und Wellness

Pilardio ist ein lizenziertes, innovatives Fitness- und Gesundheitskonzept. Es wurde speziell zur Gewichtsreduktion, Haltungsverbesserung und zur Stärkung des Herz-Kreislauf-Systems entwickelt. In der Pilardio-Trainerausbildung werden sieben Pilardio-Prinzipien gelehrt, zu denen unter anderem Atmung, Bewegung, Zentrierung, Ernährung und Spaß zählen.

Sechs von zehn Snowboardfahrern wollen auf der Piste an ihre Grenzen gehen. Das zeigt sich auch in ihrem risikofreudigen Fahrstil: Sie sind besonders schnell unterwegs. Zwar verfügen Snowboarder im Vergleich zu anderen Wintersportlern meist über eine große Fahrroutine und können ihr Tempo realistisch einschätzen.

Anlässlich seines 20jährigen Jubiläums hat der Deutsche Wellness Verband Experten aus dem In‐ und Ausland eingeladen, im Internet unter dem Schlagwort Wellness‐Agenda über wichtige Themen dieser weltweiten Bewegung zu diskutieren. Ist Wellness nur ein Luxusattribut der Schönen und Reichen? Geht es um mehr als gelegentliches Verwöhntwerden? Wo ist die Grenze zwischen Kranken‐ und Wohlfühlbehandlung? Kann man Wellness essen? Diese und viele weitere spannende Fragen werden ein Jahr lang Licht auf Wellness werfen.

Die meisten Skiunfälle passieren bei guten Schnee- und Wetterverhältnissen / Unfallhäufigkeit auf eisigen Strecken geringer als vermute. Acht von zehn Wintersportlern glauben, dass auf vereisten Strecken besonders viele Unfälle passieren – und liegen damit falsch. Tatsächlich sind schlechte Schneeverhältnisse nur für jeden vierten Skiunfall verantwortlich. Die meisten Stürze und Verletzungen ereignen sich bei besonders guten Bedingungen.

Foto: photocase.comWährend des Sommerflugplans von April bis Oktober 2009 unternahmen insgesamt 58,8 Millionen Passagiere von deutschen Flughäfen aus eine Flugreise. Das waren 4,3% weniger als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. In allen sieben Monaten des Sommerflugplans sanken die Passagierzahlen im Vergleich zum jeweiligen Vorjahresmonat, der stärkste Rückgang wurde im Juni mit - 8,0% beobachtet.

Foto: photocase.comDer Winterurlaub steht vor der Tür und auch diese Saison wird es wohl wieder hunderttausende Alpinsportbegeisterte in den Schnee ziehen. Zumindest an der Ausrüstung sollte es nicht mangeln: Zwischen Januar und September 2009 wurden 295 000 Paar Alpinski im Wert von 24,0 Millionen Euro nach Deutschland importiert, das sind fast 40% mehr als im entsprechenden Vorjahreszeitraum (214 000 Paar).

In Deutschland sank in den ersten sieben Monaten 2009 die Zahl der Übernachtungen von Gästen aus dem Ausland in Beherbergungsstätten mit neun oder mehr Betten und auf Campingplätzen um 6% auf 30,5 Millionen. Mit 5,6 Millionen entfielen die mit Abstand meisten Übernachtungen, wie schon in den Jahren zuvor, auf Gäste aus den Niederlanden. 

Der gemeinnützige Verein Yoga Vidya hat kürzlich sein Yoga Wiki im Internet veröffentlicht. Ein Wiki ist eine Website, die von den Usern nicht nur gelesen, sondern durch ein einfaches Content-Management-System auch geändert werden kann. So wird das Wissen vieler Autoren zusammengebracht und für andere nutzbar gemacht.

Foto: flymedic.deImmer mehr Menschen in Deutschland entscheiden sich für eine Schönheitsoperation. Eine der beliebtesten ist die Fettabsaugung. Wer trotz ausgewogener Ernährung und Training nicht das gewünschte Ergebnis erreicht, kann sich unters Messer legen - was in Deutschland jedoch ein teurer Luxus ist. Wer sich die hohen Kosten für die Traumfigur nicht leisten kann und dennoch auf Qualität setzt, kann sich in die Obhut eines ausländischen Spezialisten begeben.

Foto: aboutpixel.deDas Fahrradfahren erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit. Wie das Statistische Bundesamt zum Europäischen Tag des Fahrrades am 3. Juni 2009 mitteilt, standen zu Beginn des Jahres 2008 rund 70 Millionen Fahrräder in den privaten Haushalten Deutschlands. Nach den aktuellen Ergebnissen der Einkommens- und Verbrauchsstichprobe 2008 war in knapp 80% der Privathaushalte mindestens ein Fahrrad vorhanden.