Seiten

Kategorie Prozesslösungen, kleine und mittelständische Unternehmen:

  • "Sicherheit und Gesundheit für Mitarbeiter" (Jobcenter Hof Stadt, Hof)
  • "Arbeitsschutz erleben – je früher, desto besser" (Lehmann & Voss & Co. KG, Hamburg)
  • "Ärztliche Unterwegs-Versorgung für Bus- und Berufskraftfahrer" (DocStop für Europäer e.V., Ladbergen)

Kategorie Prozesslösungen, Großunternehmen:

  • "Junior Sicherheitspartner" (Andreas Stihl AG & Co. KG, Waiblingen)
  • "Sicher voRWEg mit Partnerfirmen (RWE Power AG, Bergheim)
  • "Gemeinsam stark gegen Stress" (BK Giulini GmbH, Ludwigshafen)

Kategorie Produktlösungen, kleine und mittelständische Unternehmen:

  • "Frühwarnsystem D2Sense" (Bayerische Asphaltmischwerke GmbH & Co. KG, Brunnthal)
  • "Hörgerät für Menschen mit Hörminderung am Lärmarbeitsplatz" (Hörluchs Gehörschutzsysteme GmbH & Co. KG, Hersbruck)
  • "Dentaler Multi-Funktions-Assistent" (Zahnarztpraxis Schaumburgblick, Rinteln) 

Kategorie Produktlösungen, Großunternehmen:

  • "Innovations-Krankentransportwagen" (Rettungsdienst-Kooperation in Schleswig-Holstein gGmbH, Heide)
  • "Katholische Kirche – mobil für den Arbeitsschutz" (Verband der Diözesen Deutschland, Bonn)
  • "Ein-Man-Transport-System für Gasflaschen" (Wintershall Holding GmbH, Kassel)

Unter den zwölf Nominierten wählt die Jury die vier Gewinner des Deutschen Arbeitsschutzpreises 2013. Die Preisträger werden am 5. November im Rahmen der Messe A+A, dem weltweit größten Fachforum für Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit, in Düsseldorf bekannt gegeben. Weitere Informationen zu den Nominierten erhalten Sie auf der Webseite des Deutschen Arbeitsschutzpreises unter www.deutscher-arbeitsschutzpreis.de.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv