Alternative Heilmethoden

Wir schreiben das Jahr 2019 und noch immer fragen sich die Menschen, ist es legal oder nicht? Hilft es oder hilft es nicht? Kann ich es einfach ausprobieren? Ist es gefährlich? Den Geruch von Marihuana riecht man mittlerweile immer mehr Kiosks und kleineren Shops auf der Straße. Diverse Hanf- Produkte wie CBD Öle, Blüten, Cremes oder auch Lutscher kann man ohne Rezept problemlos erwerben. Die Produkte dienen nicht nur zum reinen Vergnügen, denn ihnen wird eine positive, heilende Wirkung nachgesagt.

Alexander-Technik (AT) wirkt positiv auf die psychischen Selbststeuerungsprozesse. So das Ergebnis einer vergleichenden aktuellen Studie (Inga Bronowski, 2010), die den Effekt der körperorientierten Lehrmethode auf die Fähigkeit der Selbststeuerung untersucht hat. Während sich diese bei den 44 Personen der Kontrollgruppe kaum veränderte, berichten die Alexander-Technik-Probanden über mehr Gelassenheit, Wohlbefinden und einen besseren Selbstzugang, der die Handlungskompetenzen auch in schwierigen Situationen deutlich erhöht.

Botulinum Toxin (kurz: Botox) ist bislang bekannt als Schönheitsmittel. Doch auch im Kampf gegen die Inkontinenz ist Botox mittlerweile ein probates Therapeutikum mit überlegener Langzeitwirkung. Prof. Dr. med. Klaus-Peter Jünemann, Vorsitzender der Deutschen Kontinenz Gesellschaft und Direktor der Klinik für Urologie und Kinderurologie an der Universitätsklinik in Kiel: „Ich halte Botox im urologischen Bereich für das innovativste pharmazeutische Produkt seit Viagra.“

Foto: Dr. Hönle Medizintechnik GmbHDie meisten Menschen können den Frühling kaum erwarten – steigende Temperaturen, leichte Kleidung und die ersten Sonnenstrahlen. Für rund zwei Prozent der Weltbevölkerung beginnt jetzt jedoch die schlimmste Jahreszeit. Sie leiden unter Vitiligo – pigmentfreien Hautstellen. Während sich die betroffenen Partien im Winter noch unter Rollkragenpullover und Schal verstecken lassen, legt die warme Jahreszeit die Krankheit schonungslos offen. Zwar verursacht Vitiligo keine Schmerzen, doch die psychischen Auswirkungen sind für Betroffene immens.

Jedes Jahr zur Pollenflugsaison erleben rund 12 Millionen Deutsche durch eine über­schießende Reaktion des Immunsystems auf Pollen erhebliche Einschränkungen ihrer Lebensqualität. Sobald die Pollen, von Bäumen, Sträuchern, Gräsern, aber auch Getreide und Kräutern, mit den Schleimhäuten in der Nase oder am Auge in Berührung kommen, wird bei entsprechend sensibilisierten Allergikern die allergische Reaktion des Körpers ausgelöst. Die Folge: Geschwollene Schleimhäute, Fließschnupfen, Niesen, Rötungen und Juckreiz der Augen.

 Ein umfangreiches Angebot an Seminaren, Kursen und Ausbildungen zu den Themen Feng Shui, Tao Geomantie und ganzheitliche Gesundheit bietet das Qi-Mag Institut. Das Qi-Mag Institut bietet mit Großmeister Dr. Jes Lim ein umfangreiches Seminarangebot zu den Themen Feng Shui, Tao Geomantie und Gesundheit.

Image"Wissen wer man selber wirklich ist...Schicksalsgesetze des Lebens... Was ist für mich stimmig? Was beschwingt mich, was nicht - und warum ?" Um diese - und verwandte - Themen geht es bei einer neuen Veranstaltung des Zentrums Schloss Glarisegg am Bodensee die am 30.April beginnt.

Das Qi-Mag Institut feiert sein Jubiläum. Im Jahr des Metall-Tigers 2010 feiert das Qi-Mag International Feng Shui & Geobiology Institute sein 20jähriges Jubiläum. Das Institut hat sich zu einem der weltweit führenden Anbieter von Feng Shui Seminaren und -Dienstleistungen entwickelt und engagiert sich für eine gesunde und harmonische Lebensgestaltung.

Foto: Yoga Vidya e.V. Der gemeinnützige Verein Yoga Vidya e.V. startet mit einem neuen Angebot in das Jahr 2010: Verschiedene Yogatherapie-Kuren sollen die Selbstheilungskräfte stärken und werden dazu für die Teilnehmenden individuell abgestimmt. „Mit unseren Yogatherapie-Kuren wollen wir körperliche Beschwerden lindern und die Selbstheilungskräfte auf entspannte Art und Weise aktivieren“, teilt Inka Aichinger vom Yoga Vidya e.V. mit.

Foto: G.L.A.T. e.V.Eine ständige Diskrepanz zwischen Anforderung und Leistungsvermögen verursacht Stress. Körperliche und geistige Belastbarkeit nehmen ab, stressbedingte Krankheiten entstehen. Der körperorientierte, ganzheitliche Ansatz der Alexander-Technik erweist sich als äußerst wirksames Instrument, Stressfallen zu vermeiden und Stress-Symptomen nachhaltig entgegenzuwirken.