Kooperationen

Mit diesem Gesamtresümee schloss kurz vor Weihnachten Xundland-Chef Adrian W.T. Dostal die erste ordentliche Mitgliederversammlung vom Unternehmer-Netzwerk Xundland e.V. (UNX) im Artrium in Bad Birnbach. Die Netzwerker entwickeln als privatwirtschaftliche Initiative nunmehr seit über einem Jahr die neue Gesundheitsregion Xundland im niederbayerischen Hügelland entlang der Flüsse Vils, Rott und Inn.

stabwechsel.jpg Axel Kudraschow langjähriger Sprecher der EK-UNICO übergibt während der diesjährigen UNICO Jahrestagung in Freiburg die Führung an Janko Haft.

Foto: photocase.comDurch die beschleunigte Einführung des Fahrzeugsicherheitssystems "eCall" könnten jährlich bis zu 2500 Menschenleben in der EU gerettet werden. Die EU-Kommission hat heute einen letzten Appell an alle EU-Mitgliedstaaten gerichtet, die freiwillige Einführung der neuen bordeigenen Kommunikationstechnologie „eCall“ voranzubringen.

Siemens Healthcare wird seinen mit Impac Medical Systems geschlossenen Softwarevertriebsvertrag bis zum Jahr 2016 verlängern und dem Portfolio für die Krebstherapie auch die Impacs-Lösung Mosaiq hinzufügen. Damit kann Siemens Ärzten und Kliniken zusätzlich zu Strahlentherapie-Systemen das neue onkologische Informationssystem (OIS) von Impac anbieten.

Wollen die Regionen und Kommunen in Zeiten der Krise wirtschaftlich bestehen, wollen sie ihre über die Jahre entwickelten Versorgungsangebote auch weiterhin für die Bürger aufrechterhalten müssen die öffentliche Hand, der Mittelstand und die Bürger zukünftig sehr viel abgestimmter und wirtschaftlich kooperativer miteinander arbeiten als dies bisher der Fall war. So lautet die Kernbotschaft der Kampagne „Regionale Kooperationen sichern regionale Lebensqualität“.

Hospital Clinic Barcelona, Spanien, und Siemens Healthcare erkunden gemeinsam neue Wege bei der Integration von Labordiagnostik, Bildgebung und Informationstechnologie. Der Fokus liegt dabei zunächst auf neuen Diagnosemethoden für Leberfibrose (Einwuchern von Bindegewebe in die Leber), Pränatalmedizin (vorgeburtliche Medizin) und Darmkrebs. Ziel der Initiative ist die Verbesserung des Patientenmanagements bei Früherkennung, Diagnose und Therapie auf diesen medizinischen Fachgebieten.

NHS Shared Business Services (NHS SBS) - ein Joint Venture von Steria und dem britischen Gesundheitsministerium - hat Verträge mit zwölf weiteren Organisationen aus dem Netzwerk des nationalen britischen Gesundheitssystems NHS geschlossen. Der Vertrag umfasst ein Gesamtvolumen von 16,5 Millionen Euro (13,8 Millionen Pfund).

Foto: aboutpixel.deDeutschlands größter Laufsporthändler RUNNERS POINT und medicos AufSchalke, das interdisziplinäre Kompetenzzentrum für ambulante Rehabilitation, Prävention und Sport starten eine gemeinsame Kooperation. Ziel der Kooperation ist es, die Stärken beider Partner zu bündeln und Läuferinnen und Läufern ganzheitliche Serviceleistungen zu bieten.

Am Donnerstag, den 1. Mai 2008 in München ist es soweit: Der VDOE gründet im Rahmen der 43. Jahrestagung der Deutschen-Diabetes-Gesellschaft sein fünftes Netzwerk, das VDOE-Diabetes-Netzwerk. Wir wollen damit alle Oecotrophologen und Ernährungswissenschaftler vernetzen, die im Bereich Diabetesprävention, -beratung oder -therapie tätig sind.

B. Braun und Health Robotics haben eine langfristige strategische Vereinbarung geschlossen, die es B. Braun erlaubt, die Technik des Südtiroler Unternehmens zur vollautomatischen Zubereitung intravenöser Medikamente weltweit exklusiv einzusetzen.