Seiten

Zur Förderung des Qualitätsbewusstseins hat das Picker Institut Ende 2013 deutsche Geburtskliniken zur Teilnahme am Wettbewerb Picker Award – Geburtshilfe 2014 aufgerufen. Dabei wurden Befragungsergebnisse, die mit einem einheitlichen Fragebogen gemessen wurden, gegenübergestellt und anhand der Häufigkeiten positiver Erfahrungsberichte von Eltern zu verschiedenen Themenbereichen in eine Rangfolge gebracht.

Besondere Gewichtung bekamen dabei Fragen aus dem Bereich Interaktion und Kommunikation im Versorgungsprozess. Die darin bewerteten zwischenmenschlichen Betreuungsaspekte haben nachweislich den größten Einfluss auf die Weiterempfehlungsbereitschaft der Wöchnerinnen und waren daher maßgebend für die Gesamtbewertung.

Als Highlight des Picker Forum, am 6. Februar in Hannover, wurden schließlich drei Geburtskliniken mit dem Qualitätspreis Picker Award – Geburtshilfe 2014 geehrt und tragen fortan die Auszeichnung „elternfreundlichste Geburtsklinik 2014“; Die besten Bewertungen der Betreuungsqualität erzielte das Immanuel Klinikum Bernau und belegte damit den ersten Platz. Über den zweiten Platz durfte sich die ANregiomed Klinik Rothenburg freuen, Dritter wurde das Krankenhaus St. Joseph-Stift Bremen. Die Rangliste der Top 10 Platzierungen

Das Picker Institut setzt sich seit nahezu 20 Jahren mit gezielten Transparenzinitiativen für eine patientenorientierte Versorgung im Gesundheitswesen ein. Mit der Einführung des Picker Award - Geburtshilfe sollen nun auch Geburtskliniken regelmäßig zum Qualitätswettbewerb motiviert werden, um ihre Versorgung noch stärker an den Bedürfnissen und zum Wohle der Eltern und Kinder ausrichten zu können.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv