Quelle:   / Bildttext: Ralf Maleska - Coaching & Therapie

Seiten

Laut einer Untersuchung des Begründers der Yager Therapie, Dr. Edwin Yager, beträgt die durchschnittliche Behandlungsdauer ca. 3,5 Stunden mit einer Verbesserung von ca. 80 %, bei einer Fallanzahl von 406 Personen (Quelle: Arne Bothor, Yager Methode - Yager Code, Verlag Minddebug, 2019, S. 7). Damit zählt die Yager Therapie in den Bereich der Kurzzeittherapie.

Mögliche Anwendungen der Yager Therapie sind körperliche und psychische Probleme:

° Allergien, Ängste, Anorexie, Asthma
° Bulimie, BurnOut-Syndrom, Depression
° Erektionsstörungen, Essstörungen
° Gewichtskontrolle, Gynäkologische Probleme
° Heuschnupfen, Kopfschmerzen, Lernschwäche
° negative Glaubenssätze wie: "Ich bin es nicht wert!" oder "Ich bin nicht gut genug."
° Panik Attacken, Phobien, Raucherentwöhnung
° Schlafstörungen, Schmerzen, Sexuelle Störungen
° Stottern, Stressbewältigung, Süchte, unerfüllter Kinderwunsch
° Vaginismus, Verhaltensprobleme, Zwänge u.v.m.

Weitere Informationen zur Yager Therapie und den Möglichkeiten der Coaching- und Hypnosepraxis Ralf Maleska (https://maleska-hypnose.de).

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv