Seiten

Wir schreiben das Jahr 2019 und noch immer fragen sich die Menschen, ist es legal oder nicht? Hilft es oder hilft es nicht? Kann ich es einfach ausprobieren? Ist es gefährlich? Den Geruch von Marihuana riecht man mittlerweile immer mehr Kiosks und kleineren Shops auf der Straße. Diverse Hanf- Produkte wie CBD Öle, Blüten, Cremes oder auch Lutscher kann man ohne Rezept problemlos erwerben. Die Produkte dienen nicht nur zum reinen Vergnügen, denn ihnen wird eine positive, heilende Wirkung nachgesagt.

Was ist CBD?
Cannabidiol (CBD) wird aus Hanfpflanzen gewonnen. Diese kamen bereits vor 5000 Jahren zu medizinischen Praktiken zum Einsatz und werden bis heute für therapeutische Zwecke erforscht. Hanf hat über über 500 bisher bekannte Wirkstoffe, darunter CBD und THC. In letzterem befindet sich der psychoaktive bzw. berauschende Bestandteil von Cannabis. Die Bestandteile von CBD, Cannabidiole, sind hingegen nicht psychoaktive Inhaltsstoffe und wirken nicht berauschend, machen also weder "high" noch abhängig. CBD Produkte, auch CBD Gras, sind frei von THC.

Anzeige

Der in Deutschland maximal vorhandene THC-Gehalt liegt bei unter 0.2%. Daher ist CBD legal und frei erwerblich. Doch an dieser Stelle ist Vorsicht geboten, denn diese 0.2% Grenze gilt nur hierzulande. Die Grenzen in den anderen europäischen Ländern sind unterschiedlich, daher sollte beim Kauf auf die Qualität, Herkunft und Zertifizierung der Produkte geachtet werden. Es ist bekannt, dass bereits Produkte aus dem Verkehr gezogen wurden, die nicht den Normen entsprachen.

CBD hat viele positive Eigenschaften
CBD hat antiepileptische, antientzündliche und antischizophrene Eigenschaften, die beruhigend und heilend wirken können. Es gibt zahlreiche Studien und Forschungen, die diese Wirkungen nachweisen konnten. Der Einsatz von CBD in der Medizin ist allerdings noch äußerst fraglich und in weiter Ferne. Bisher berufen sich die Erkenntnisse über den tatsächlichen Nutzen von Cannabidiol als Wirkstoff auf solche Studien und Erfahrungen von Anwendern.

Es gibt Schmerzpatienten, die CBD zur Medikation einsetzen, aber keine Wirkung spürten. Eine Verschlimmerung der Symptome ist dabei zumindest nicht aufgetreten. Allerdings gibt es auch Menschen, bei denen die Selbstmedikation nicht wirkungslos blieb. Im Internet sind Berichte von Schmerzpatienten mit unterschiedlichen Leiden zu lesen, die von einer Veränderung ihres Gesundheitszustands erzählen. Die Wirkung von CBD soll dabei von einer leichten Verbesserung des Gesundheitszustands bis hin zu einer kompletten Verhinderung der Symptome gereicht haben.


CBD ist vielseitig
Jemandem dazu raten CBD zu nehmen kann man noch nicht, aber abraten auch nicht. CBD kann Entzündungen hemmen, bei neurologischen Erkrankungen, Epilepsie, Rheuma, chronischen Leiden, Magenproblemen, Angststörungen, Kopfschmerzen oder Schlafstörungen helfen, ist allerdings kein magisches Heilmittel. Menschen, die an solchen Erkrankungen oder Problemen leiden, wird geraten altbewährte Therapien auszuprobieren. Sollten diese ohne Erfolg bleiben, kann man darüber nachdenken es einmal mit CBD auszuprobieren. Die Einnahme von CBD sollte mit einem Arzt besprochen werden, vor allem bei Bedenken, Erkrankungen oder Problemen.

Qualität sollte oberste Priorität haben
Sollte man sich dafür entscheiden es einmal mit CBD auszuprobieren, ist es wichtig auf eine solche Qualität zu achten. Es gibt viele verschiedene CBD Produkte und Hersteller, die meisten davon sind nicht aus Deutschland, viele sogar nicht einmal aus Europa. CBD ist kein Arzneimittel. Dennoch gibt es apothekenzertifizierte Produkte, deren Qualität und Herkunft laborgeprüft sind. CBD Produkte sollten stets frei von Pestiziden, Herbiziden und synthetischen Farb- und Zusatzstoffen sein und den vorgeschriebenen THC-Wert nicht überschreiben.


Wir bei greenetic führen nur hochwertige und geprüfte CBD Produkte, darunter CBD Öle, die Apothekenprodukte sind. Neben Ölen setzen wir auf ausgewählte CBD Blüten und CBD Körperpflege. Auf unserer Webseite gibt es neben den Laborberichten für unsere Produkte auch reichlich Infomaterial zum Thema CBD sowie einen aktuellen Blog mit News und Artikeln zum Thema Hanf und ein Partnerprogramm. Und bei uns kann man CBD mit Bitcoin kaufen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv