Quelle:   / Bildttext: Whirlcare Industries präsentierte bei der aquanale 2019 die neuen Whirlpool- und Swim-Spa-Modelle.

Seiten

Deshalb sucht die hauseigene Entwicklungsabteilung WCI Forschung & Entwicklung GmbH stets nach neuen Möglichkeiten, wie Wellnessfans bares Geld sparen können. Die aktuellsten Ergebnisse waren ebenfalls auf der aquanale zu sehen: die energieeffizienten Hydro Power Pumps und die neue Heat Energy Pump.

Während die stromsparenden Massage- und Umwälzpumpen ab sofort in allen Whirlpools und Swim-Spas von Whirlcare verbaut sind und auch als Ersatz- oder Nachrüstteil für andere Fabrikate erhältlich sind, ist die neue Wärmepumpe eine zusätzliche Möglichkeit, um die Energiekosten zu verringern. Sie nutzt die kostenlose Energie der Umgebung, um das Poolwasser aufzuheizen und funktioniert selbst bei minus 15 Grad noch. Im Vergleich zu einer herkömmlichen Elektroheizung lassen sich damit rund zwei Drittel der Energiekosten einsparen.

Positive Gespräche und ein interessiertes Publikum

"Wir freuen uns über einen äußerst erfolgreichen Messeauftritt, viele positive Gespräche und ein sehr interessiertes Publikum. Unsere Neuheiten kamen in Köln hervorragend an", zog Whirlcare-Direktor Otmar Knoll eine rundum positive Bilanz. Mit der Piscina & Wellness Barcelona hatte das Unternehmen bereits Mitte Oktober auf einer weiteren wichtigen Leitmesse der Branche Flagge gezeigt.

Anzeige
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv