Nachrichten Gesundheitspolitik Politik dostal-Handbuch Gesundheitsmarkt in Deutschland in 4. Aufl. erschienen - Seite 4

Politik

dostal-Handbuch Gesundheitsmarkt in Deutschland in 4. Aufl. erschienen - Seite 4

Der Mechanismus für zukünftige Effizienzsteigerungspotentiale und auch neue Marktanteile, liegt mittlerweile für zahlreiche Akteure im Gesundheitsmarkt bzw. der Gesundheitswirtschaft auf der Hand: Eine zunehmende Zusammenarbeit über die Sektorengrenzen im Gesundheitswesen sowie der Einbezug der Gesundheitsanbieter aus dem Zweiten Gesundheitsmarkt in die gesamte Wertschöpfungskette von Gesundheitsvorsorge und Gesundheitsförderung bis hin zur viel zu häufig im Medieninteresse stehenden Reparaturmedizin, wird die Chancen erschließen helfen. Die jeweiligen Voraussetzungen für eine Zusammenarbeit stehen für das vorliegende dostal-Handbuch des Deutschen Gesundheitsmarktes im Vordergrund. Neben einer breiten Darstellung des Zweiten Gesundheitsmarktes werden auch die Regelungen und Ausbildungen der verschiedenen Gesundheitsberufe und Tätigkeitsfelder vor dem Hintergrund ihrer jeweiligen Entwicklung näher beleuchtet. Sie bilden die prägende Grundlage als spätere Unternehmer oder Angestellte insbesondere im Zweiten Gesundheitsmarkt tätig zu sein. Daneben nehmen insbesondere unter den beiden Aspekten der Gesundheitsförderung und Kosteneffizienz, die seit Jahrzehnten importierten Heilslehren und Branchen sowie die Gesundheitsbranchen rund um das Thema „Gesundheit im Betrieb“ erstmals einen recht breiten Rahmen der Darstellung ein.




Neuere Artikel:
Ältere Artikel:

Leser Bewertung des Beitrags

Drucken

Benutzerdefinierte Suche

gesundheitswirtschaft.info - Newsticker