Management

Von der Aktenverwaltung zum ganzheitlichen Prozessmanagement. Im GPR Gesundheits- und Pflegezentrum Rüsselsheim entstehen jedes Jahr circa 18.000 neue Akten und die zunehmende Datenflut treibt das klassische Papierarchiv an seine Kapazitätsgrenze. Ein digitales Archiv- und Dokumentenmanagementsystem soll nun Entlastung bringen und gleichzeitig die Prozesse im Krankenhaus unterstützen und optimieren.

Foto: Pabst Science PublishersSeit 2004 können gesetzliche Krankenkassen Bonusprogramme für Gesundheitsförderung und Prävention auflegen. Eine Arbeitsgruppe der Hochschule Neubrandenburg hat Daten der Innungskrankenkasse-Nord evaluiert und die Effizienz des Bonusprogramms belegt.

Huf-Group ersetzt dezentrale Systemarchitektur durch zentrale Process Engine von inubit. Die Huf Hülsbeck & Fürst GmbH & Co.KG, weltweit agierender Anbieter für mechanische und elektronische Schließsysteme, Schließaggregate, Lenkschlösser und Fernbedienungen für die Automobilindustrie, entscheidet sich für die inubit BPM-Suite als zentrale Prozess-Plattform.

ImageKostenloser weltweiter Patienten-Rechtsschutz der ARAG. Die auf weltweit gültige Auslandsversicherungen für Expatriates und Auswanderer spezialisierte Hamburger BDAE GRUPPE kann ab sofort dank einer erweiterten Kooperation mit der ARAG Allgemeine Rechtsschutz-Versicherungs-AG, Düsseldorf, noch internationaler und service-orientierter arbeiten.

Das OP-zentrierte Instrumentenmanagement. Krankenhäuser sind nach der neuen Gesundheitsreform noch stärker dazu angehalten kostensparende Maßnahmen einzuleiten, um nicht zum Schluss am falschen Ende sparen zu müssen. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf dem OP.