Seiten

Das Klinikum Landshut plant ein Gesundheitszentrum, das ab 2011 in Betrieb gehen soll. Zielsetzung dieses Projektes soll es sein, das bisherige Ordensheim, in welchem derzeit überwiegend Verwaltungsbereiche untergebracht sind, im vorderen Bereich des Klinikums durch einen Neubau zu ersetzen und niedergelassenen Ärzten und gesundheitsnahen Dienstleistern aus der Region die Möglichkeit eines Praxisbetriebes oder Gewerbebetriebes mit gesundheitsnahen Dienstleistungen zu geben.

Der Aufsichtsrat hat vor einigen Wochen den Weg hierfür frei gemacht und unterstützt dieses Projekt.

Anzeige

Für Geschäftsführer Dietmar Bönsch ist der Standort des bisherigen Ordensheims im vordersten Bereich des Klinikums für ein Gesundheitszentrum ideal, da der Ersatzneubau einerseits als getrenntes Gebäude mit eigenen Zugang und andererseits eine räumliche Nähe zum Klinikum bietet. Es besteht die unmittelbare Anbindung an Parkplätze (Tiefgarage) und den öffentlichen Nahverkehr (Bushaltestelle). Auch werden ausreichend Plätze für Taxen zur Verfügung stehen. Das Klinikum ist in Landshut zentral gelegen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv