Ein Check hilft Medizinischen Fachangestellten, die Sicherheit ihres Arbeitsplatzes einzuschätzen. Gut 2/3 aller Medizinischen bzw. Zahnmedizinischen Fachangestellten halten ihren Praxis-Arbeitsplatz nach einer aktuellen IFABS-Um-frage in den nächsten zwei Jahren für unsicher (Befragungsbasis: 920 Praxismitarbeiterinnen).

Dabei
- können lediglich knapp 10% konkrete Anlässe hierfür anführen, z. B. entsprechende Aussagen der Praxisinhaber, die übrigen Befragten stützen sich auf Vermutungen und Annahmen,
- suchen 28% bereits konkret nach neuer Arbeitsstelle,
- geben 71% an, dass die Situation ihren Arbeitseinsatz deutlich negativ beeinflusst,
- klagen 47 % aufgrund der Gerüchte und Befürchtungen in ihren Praxen über eine sehr schlechte Stimmung im Team,
- wurden 23% bereits aktiv von Patientin auf das schlechte Betriebsklima angesprochen.

Der im Buchhandel erhältliche JobCheck Arzt- / Zahnarztpraxis“ – die Erstellung einer Auswertung ist im Kaufpreis enthalten - bietet Medizinischen und Zahnmedizinischen Fachangestellten die Möglichkeit, eine Analyse der Arbeitsplatzsicherheit ihres Betriebs durchzuführen. Hierbei wird an Hand praxisbewährter, aus Praxisanalysen entwickelter Parameter die Zukunftsfähigkeit des Betriebes, in dem sie arbeiten, durch die Beantwortung folgender Fragen bestimmt:

Anzeige

- Arbeitet der Praxisbetrieb nach den Regeln moderner betriebswirtschaftlicher Praxisführung?
- Entsprechen ihre Arbeitsbedingungen dem Standard in Praxen der jeweiligen Fachgruppe?
- Hat die Praxisleitung alle Vorkehrungen getroffen, auf zukünftig sich ändernde Anforderungen flexibel reagieren und den wirtschaftlichen Erfolg so sichern zu können?

Der Check prüft die Solidität der Praxisführung an Hand von Aspekten, die die Mitarbeiterinnen selbst beurteilen können, da sie sie aus ihrem Praxisalltag kennen. Alle benötigten Angaben werden mit Hilfe eines einfachen Ankreuzverfahrens beschrieben.

Der Nutzer schickt dann die ausgefüllte Unterlage an das Institut für betriebswirtschaftliche Analysen, Beratung und Strategie-Entwicklung (IFABS) in Düsseldorf und erhält einen persönlichen Auswertungsbericht mit einem Indikator für die tendenzielle Sicherheit des eigenen Arbeitsplatzes.

Thill, Klaus-Dieter: Der JobCheck „Arzt- / Zahnarztpraxis“, Arbeitsunterlage, BOD-Verlag, Norderstedt, ISBN 978-3-8391-3772-7

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv