Unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales und der Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) werden heute in der Villa Kennedy durch das Handelsblatt, TÜV SÜD Life Service und EuPD Research die gesündesten Unternehmen Deutschlands ausgezeichnet. Mit Unterstützung der Techniker Krankenkasse prämiert der Corporate Health Award jährlich Unternehmen, die sich in besonders vorbildhafter Weise für die Gesundheit und Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter einsetzen und damit deutschlandweit Standards setzen.

Der Corporate Health Award 2012 wird in neun Branchen- und zwei Sonderkategorien verliehen. Die Auswahl basiert auf einem mehrstufigen, expertengestützten Bewertungssystem. Im Jahr 2012 haben sich 283 Unternehmen beworben – so viele, wie noch nie.

Preisträger des Corporate Health Awards 2012:

Anzeige
  • Landeshauptstadt München, im Bereich Öffentliche Verwaltung
  • IBM Deutschland, im Bereich Dienstleistung/IT/Kommunikation
  • OKE Group GmbH, im Bereich Konsumgüter/Elektrotechnik
  • EnBW Energie Baden-Württemberg AG, im Bereich Energie
  • Hexal AG, im Bereich Chemie/Pharma
  • MAN Truck & Bus AG, im Bereich Maschinenbau/Schwerindustrie
  • Otto Group, im Bereich Verkehr/Handel/Logistik
  • TARGOBANK AG & CO. KGaA, im Bereich Finanzen/Versicherungen
  • Universitätsmedizin Mannheim, im Bereich Gesundheits- & Sozialwesen

Preisträger Sonderpreise 2012:

  • TARGOBANK AG & CO. KGaA, im Bereich Kultur & Gesundheit
  • OKE Group GmbH, im Bereich Mittelstand

Die feierliche Preisverleihung findet im Anschluss an die ganztägige Fachkonferenz zum Thema „Betriebliches Gesundheitsmanagement“ statt. Die Sonderpreise in den Kategorien „Kultur und Gesundheit“ und „Mittelstand“ werden bereits am Nachmittag verliehen. http://www.corporate-health-award.com/

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv