Jobs & Karriere Wettbewerbe Ausschreibung: Internationales Studien- und Fortbildungsprogramm Demenz

Wettbewerbe

Ausschreibung: Internationales Studien- und Fortbildungsprogramm Demenz

Robert Bosch Stiftung verlängert Förderprogramm für Praxis- und Bildungsmaßnahmen im Ausland bis Juni 2014 / Jetzt auch Förderung von kurzzeitigen Auslandsaufenthalten von Studierenden. Seit über drei Jahren fördert die Robert Bosch Stiftung im Internationalen Studien- und Fortbildungsprogramm Demenz die Durchführung von Demenz-bezogenen Bildungs- und Praxismaßnahmen im Ausland.

Ob kommunales Case Management, innovative Betreuungsformen oder neue Ansätze für die Kommunikation mit Demenzkranken - zahlreiche neue Impulse und Erkenntnisse für eine bessere Versorgung von Menschen mit Demenz konnten seitdem im Rahmen des Programms gewonnen und in Deutschland umgesetzt werden. Jetzt hat die Robert Bosch Stiftung das Programm mit Mitteln der Otto und Edith Mühlschlegel Stiftung bis Juni 2014 verlängert.

Im Rahmen des Programms werden Fort- und Weiterbildungen und bis zu dreimonatige Hospitationen an Einrichtungen im Ausland gefördert, durch die neue Versorgungsansätze für Menschen mit Demenz kennengelernt werden. Die Robert Bosch Stiftung gewährt dafür Zuschüsse zu Reise- und Aufenthaltskosten und zu Seminargebühren.




Neuere Artikel:
Ältere Artikel:

Leser Bewertung des Beitrags

Drucken

Benutzerdefinierte Suche

gesundheitswirtschaft.info - Newsticker