@ Robert Kneschke - Fotolia.com

Seiten

Das Besondere an diesem Fortbildungsgang ist weiterhin die kompakte 1-wöchige Veranstaltungsform sowie eine Kombination aus Seminareinheiten, praktischen Übungen und Diskussionen. Dadurch werden alle relevanten Themen und Inhalte innerhalb von einer Woche vermittelt. Das Erlernte kann von den Absolventen so umgehend in den beruflichen Alltag integriert und angewendet werden.

Nach bestandener IHK-Abschlussprüfung (lehrgangsinterner Test) berechtigt die Fortbildung dazu, persönlich den Titel „MVZ-Geschäftsführer/in (IHK) – Zahnmedizin“ zu führen.

Die Dozenten des Fortbildungsganges sind ausgewählte Experten aus dem Bereich des ambulanten Gesundheitswesens mit Fokus auf den zahnärztlichen Sektor, wie z.B. die Rechtsanwälte für Medizinrecht Dr. Karl-Heinz Schnieder (Kanzlei kwm) und Jens-Peter Jahn (Kanzlei Dr. Halbe), Dentalmarkt-Experte Prof. Dr. Johannes Georg Bischoff, Steuerberater (Schwerpunkt Zahnarzt-Mandanten) Michael Laufenberg sowie GOZ-Abrechnungscoach und Spezialistin für Gebührenrecht Zahnärzte/MKG Janine Schubert (Leiterin Erstattungsservice Zahnärzte/MKG der BFS health finance GmbH).

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv