Was ist das  ideale Fortbewegungsmittel für Menschen mit Einschränkungen beim Gehen? Der Rollator. Er ist ideal zum Abstützen beim Gehen und dient gleichzeitig als Sitz, um sich auch einmal ausruhen zu können. Im Detail dient der Rollator gehbehinderten oder körperlich schwachen Personen als fortwährende Stütze beim Gehen. Oft ist er mit weiterem Zubehör ausgestattet, wie Transporttaschen oder -körbe, Regenschirm oder Klemme für Gehstöcke. Sicherheit beim Stehen und Aufstützen gewährleisten feststellbaren Bremsen.

Außerdem bieten die meisten Rollatoren genügend Platz für die alltäglichen Einkäufe. Beim Kauf eines Gehwagens sollten Sie vor allem danach gehen, in welchem Bereich er zum Einsatz kommen soll. Es gibt beispielsweise spezielle Rollatoren aus Holz für den Innenbereich. Der Standard-RollatorAusführung aus Metal eignet sich für Spaziergänge und Einkaufstouren. Für diejenigen, die auch Ausflüge in den Wald machen gibt es auch die passende Lösung, so genannter Outdoor Rollatoren. Folgende Auswahl sollte Ihnen beim Entscheiden helfen.

Anzeige

Der Rollator ist ein anerkanntes Hilfsmittel der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) und im offiziellen Verzeichnis unter der Produktgruppe 10.50.04 definiert. Für das Produkt Rollator gibt es eine gültige Europäische Norm EN ISO 11199 Teil 2 vom September 1999. Eine neue, erweiterte und überarbeitete Fassung gilt ab Oktober 2005. (Quelle: Wikipedia)

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv