Nachrichten Management IuK-Technologien Webbasierte Authentisierung ersetzt lokale Signaturkarten-Software

IuK-Technologien

Webbasierte Authentisierung ersetzt lokale Signaturkarten-Software

In Kooperation mit dem Softwarehersteller intarsys hat das Deutsche Gesundheitsnetz eine webbasierte starke Authentisierung mit Signaturkarten im Gesundheitswesen implementiert, welche lokal installierte Signaturkarten-Software überflüssig macht. Die Lösung Sign Live! CC cloud suite von intarsys nutzt u. a. ein Java-Applet und läuft derzeit auf der Homepage des Signaturkarten-Anbieters medisign im Testbetrieb.

Um sich für die unter "my medisign" angebotenen Services - von der Rechnungseinsicht über die Bestellung von Zubehör bis hin zur Beantragung einer Folgekarte - anzumelden, benötigen Inhaber von medisign-Signaturkarten, zu denen beispielweise auch der eArztausweis oder die ZOD-Karte gehören, ab sofort nur noch ihre Karte und einen Kartenleser.



Neuere Artikel:
Ältere Artikel:

Leser Bewertung des Beitrags

Drucken

Benutzerdefinierte Suche

gesundheitswirtschaft.info - Newsticker