Nachrichten Gesundheitspolitik Krankendienste Daten, Fakten und Akteure im deutschen Gesundheitsmarkt im Überblick

Krankendienste

Daten, Fakten und Akteure im deutschen Gesundheitsmarkt im Überblick

Im neuen Handbuch der Gesundheitswirtschaft in Deutschland von den Branchenexperten von dostal & partner, Vilsbiburg, werden auf über 900 Seiten alle Branchen des Ersten und Zweiten Gesundheitsmarktes sowie die wichtigsten Rahmenbedingungen umfassend dargestellt.

Dabei wird bei zahlreichen Branchen eine enorme Dynamik, mit der sich das Gesundheitswesen zunehmend zu einem umfassenden und zunehmend intensiv ineinander verwobenen Gesundheitsmarkt wandelt, deutlich. So sind selbst in anscheinend statischen Märkten der Daseinsvorsorge, wie dem der stationären und ambulanten Versorgung, innerhalb der letzten drei Jahre deutliche Entwicklungssprünge zu erkennen. Dazu kommen zahlreiche „Verdichtungen“ von (medizinischen) Leistungsanbietern entlang der jeweiligen Wertschöpfungskette hin zu Netzen, aber auch hin zu größeren Einheiten und Konzernen.

Diese Veränderungen sind nicht zuletzt auch den sich ändernden Marktregularien und damit Geschäftsmodellen der Anbieter geschuldet. Im Handbuch angeführt werden dazu beispielsweise das Arzneimittelneuordnungsgesetz (AMNOG), das zu massiven Umwälzungen in der Pharmaindustrie, dem Pharmagroßhandel, den Arzneimittelimporteuren und den Apotheken führte bzw. weiterhin noch führen wird.




Verwandte Artikel:
Neuere Artikel:
Ältere Artikel:

Leser Bewertung des Beitrags

Drucken

Benutzerdefinierte Suche

gesundheitswirtschaft.info - Newsticker