Nachrichten Gesundheit Reisen, Fitness und Wellness MarkMonitor nennt die 10 gefährlichsten Produktfälschungen

Reisen, Fitness und Wellness

MarkMonitor nennt die 10 gefährlichsten Produktfälschungen

Mit der Ferienzeit beginnt auch die Hochsaison für Markenpiraten. Vor der Reise kaufen viele im Internet noch schnell billigen Sonnenschutz oder gefälschte Marken-Sonnenbrillen für den Spaziergang an der Strandpromenade. Aber auch am Urlaubsziel selbst nutzen Reisende die Gelegenheit für eine Schnäppchenjagd – insbesondere in südlichen Ländern wie Italien, Türkei oder Thailand verticken fliegenden Händler gefakte Luxus-Uhren, Handtaschen oder Marken-Parfums zu Spottpreisen an Touristen.

Dass der Erwerb gefälschter Markenprodukte ein Spiel mit dem Leben sein kann, ist den meisten Verbrauchern nicht bewusst. Der Online-Markenschutz-Anbieter MarkMonitor zeigt jetzt in seiner Rangliste der zehn gefährlichsten Produktfälschungen von welchen Angeboten Konsumenten lieber die Finger lassen sollten.

„Der Kauf gefälschter Markenprodukten ist kein Kavaliersdelikt. Er sorgt nicht nur für enorme wirtschaftliche Schäden, sondern kann auch extrem gefährlich für die eigene Gesundheit sein. Das Internet hat diese Situation noch zusätzlich verschärft – denn durch die globale Verfügbarkeit und Anonymität des Netzes können Online-Kriminelle die billigen Kopien statt an der Straßenecke jetzt jederzeit weltweit verkaufen. Egal ob Urlaub oder Schnäppchenjagd am heimischen PC – wenn das Angebot zu gut erscheint um wahr zu sein, sollten Verbraucher hellhörig werden“, sagt Stefan Moritz, Regional Director DACH beim Online-Markenschutz-Experten.




Neuere Artikel:
Ältere Artikel:

Leser Bewertung des Beitrags

Drucken

Benutzerdefinierte Suche

gesundheitswirtschaft.info - Newsticker