Praxisanalysen: hilfreich, aber teuer
Mit Hilfe von Praxisanalysen können ungenutzte Optimierungsmöglichkeiten der Praxismanagement-Arbeit identifiziert und aktiviert werden. Jeder zweite Dermatologe ist inzwischen an einer Durchführung interessiert. Doch die hohen Kosten der Berater, die z. B. für die Erstellung einer Stärken-Schwächen-Analyse durchschnittlich € 1.100,-- berechnen, halten die meisten hiervon ab.

Die Lösung: Ferndiagnose mit Benchmarking
Die IFABS Benchmarking-Praxisanalyse ermöglicht dermatologischen Fachärzten , ihre Praxisarbeit mit Hilfe einer Ferndiagnose kostengünstig, umfassend, schnell, unkompliziert und ohne Belastung der Praxis zu untersuchen:

Anzeige
  • Das System basiert auf einfach auszufüllenden Arzt-, Mitarbeiterinnen- und Patienten-Analysebögen, die auch in Vor- Ort-Beratungen verwendet werden.
  • Im Analysenpreis von € 50,-- zzgl. MwSt. sind sowohl die Analysematerialien als Kopiervorlagen im PDF-Format enthalten als auch die Auswertung der Praxisangaben sowie die Erstellung und die Zusendung eines detaillierten Auswertungsberichts.
  • Der einzigartige Nutzen des Systems ist das integrierte doppelte Benchmarking, ein qualitativer Betriebsvergleich mit der Fachgruppe „Dermatologen“ und überdurchschnittlich erfolgreichen Arztpraxen (Best Practice).

Das Benchmarking-Praxisanalyse-System: Umfassender Nutzen
Untersucht werden das gesamte Praxismanagement – von der Planung über Organisation, Führung, Patientenmanagement, Marketing und IGeL-Arbeit bis hin zum Praxis-Controlling, die Mitarbeiter- und Patientenzufriedenheit sowie die Weiterempfehlungsbereitschaft. Eine Vielzahl von Instrumenten zeigt die Verbesserungsansätze:

  • das Optimeter identifiziert ungenutzte Möglichkeiten und Optimierungschancen der Praxisarbeit,
  • mit Hilfe des Strategie-Portfolios wird überprüft, inwieweit die Praxisführung geeignet ist, die angestrebten Praxisziele wunsch- und plangemäß umzusetzen,
  • der PatientenbindungsCheck ermittelt zusätzlich den Grad der Weiterempfehlungsbereitschaft, die die befragten Patienten in Bezug auf die analysierte dermatologische Praxis haben.

Interessierte Dermatologen schicken eine E-Mail mit dem Stichwort „Benchmarking-Praxisanalyse für Dermatologen“ und erhalten ein ausführliches Angebot.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv