Die inubit AG, führender Anbieter von Software zum Aufbau serviceorientierter Architekturen, zählt mit der InterComponentWare AG (ICW) ein weiteres Unternehmen aus dem Health-Care-Bereich zu ihren Kunden. Die inubit BPM-Suite des Berliner Unternehmens wird im Rahmen der IT-seitigen Umsetzung der Gesundheitsakte „LifeSensor“ des Walldorfer eHealth-Spezialisten ICW eingesetzt.

Mit LifeSensor als persönlicher webbasierter Gesundheitsakte können Privatpersonen wichtige medizinische Dokumente und Daten übersichtlich ablegen, jederzeit abrufen und damit ihre Gesundheitsversorgung langfristig positiv unterstützen. Für die Abdeckung der hinter der Gesundheitsakte IT-seitig ablaufenden Prozesse wird die inubit BPM-Suite als SOA-Plattform (Enterprise Service Bus) für den Aufbau einer flexiblen und skalierbaren IT-Architektur sowie für die effiziente Prozessintegration genutzt.

Anzeige

Dabei integriert die inubit BPM-Suite frontendbasierte Prozesse aus dem Life-Sensor-Portal über WebServices mit den Backend-Systemen, wie z. B. SAP sowie verschiedene Datenbanken, die die notwendigen Business-Logiken zur Verfügung stellen. Umgesetzt wurde bislang unter anderem der gesamte Registrierungsprozess für Neukunden, die zukünftig LifeSensor nutzen möchten. Dabei wird konsequent zwischen dem Frontend, der Prozess-Logik in der inubit Suite und der Business-Logik in den Backend-Systemen getrennt. Dadurch war es zum Beispiel sehr einfach möglich, neben der manuellen Registrierung auch einen Prozess zur Massenregistrierung zu ermöglichen. Desweiteren wird die inubit BPM-Suite für die Verbesserung der Kundenserviceprozesse eingesetzt. Dazu wurde HP OpenView Service Desk, das die Bereiche Incident (Helpdesk), Problem-, Change-, Konfigurations- und Service Level Management abdeckt, über die Software von inubit integriert.

Nach der erfolgreichen Einführung in Deutschland wurde der Prozess bereits auf Österreich, die Schweiz und die USA übertragen. Auf Grund unterschiedlicher rechtlicher Rahmenbedingungen sowie Zahlungsmethoden war der Roll-out in andere Länder mit einer Anpassung der Prozesslogik verbunden. Durch die hohe Flexibilität der inubit BPM-Suite war dies aber in sehr kurzer Zeit möglich, einschließlich der notwendigen Mehrsprachigkeit. Zukünftig wird die BPM-Software von inubit weitere Prozesse unterstützen.


Über ICW

InterComponentWare (ICW) ist ein führender internationaler eHealth-Spezialist mit Standorten in Deutschland, Österreich, der Schweiz, den USA und Bulgarien. Ihre Lösungen zur Vernetzung der verschiedenen Akteure im Gesundheitswesen verbessern nachhaltig die prozessorientierte Kommunikation und Datenintegrität – und damit die Qualität der medizinischen Versorgung. Als Teil des bIT4health-Konsortiums hat ICW wichtige Beratungsleistungen zur Einführung der elektronischen Gesundheitskarte in Deutschland erbracht, ist am österreichischen eCard-Projekt beteiligt und hat das Pilotprojekt für die bulgarische Gesundheitskarte umgesetzt.

Über inubit

Die inubit AG unterstützt mit ihrer durchgängigen und mehrfach ausgezeichneten BPM-Suite Unternehmen bei der systematischen Optimierung und Automatisierung ihrer Prozesse. Das nach DIN EN ISO 9001:2000 zertifizierte Unternehmen, das derzeit 80 Mitarbeiter in der Zentrale in Berlin und den Vertriebsstandorten München, Wien und Zürich beschäftigt, betreut mehr als 350 Kunden in Deutschland und dem europäischen Ausland.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv