Die 20 ausstellenden Firmen bieten qualitativ hochwertige Jobs. Sehr kurzfristig angemeldet hat sich erstmals Chugai Pharma – ein global operierender Pharmakonzern mit japanischen Wurzeln. Phantastische Berufschancen für Ingenieure und Naturwissenschaftler in einem stark wachsenden Industriesegment. T5 erwartet bei der 19. Jobmesse weit über 1.000 Besucher.

Am 7. November publizierte die FAZ anlässlich der T5 JobMesse eine Sonderveröffentlichung. Die Aussteller sind AMS, Baxter Bioscience (Österreich), Bosch Healthcare, Carl Zeiss, Chugai Pharma, Grünwald Consulting, Innovex, Kendle, MARVECS, MKM, MorphoSys, Octapharma Biopharmaceuticals, Pharma-Rent, pharmexx, ratiopharm, Research Center Pharmaceutical Engineering (Österreich), Roche Diagnostics, Sandoz (Österreich), Sanofi Aventis und sellxpert.

Anzeige

Die Unternehmen kommen aus der Medizintechnologie, Life Science, Biotechnologie, Umwelttechnologie, Chemie und Pharmazie und bieten attraktive und wachsende Zukunftsbranchen.  
Gesucht werden Berufserfahrene, Young Professionals, Doktoranden und Absolventen mit technischer und naturwissenschaftlicher Qualifikation, Technische Assistenten, Pharma- und Klinikreferenten sowie Medizinprodukteberater.

Das Stellenangebot der Aussteller bietet  Fach- und Führungskräften Einstiegsmöglichkeiten in diverse betriebliche Funktionsbereiche. Über 3.000 Mitarbeiter werden von den Ausstellern in München aktuell gesucht. Mehr über die Unternehmen und deren Stellenangebot erfahren Sie im Internet unter www.t5-futures.de.

Die T5 JobMessen sind geschlossene Veranstaltungen. Zutritt erhalten ausschließlich Bewerber (m/w). Eine Anmeldung ist erforderlich und kann über Internet durchgeführt werden. Der Eintritt ist kostenlos. Weitere Informationen finden Sie unter www.t5-futures.de.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv