Auf der achtzehnten T5 JobMesse in Düsseldorf diskutierten 11 Unternehmen mit knapp 600 Bewerbern über ihre aktuellen Stellenangebote. Die Veranstalter ziehen ein positives Fazit: Medizintechnologie, Pharmazie und Telemedizin richten den Blick nach vorn. Von Krisenstimmung war an den Ständen und in den Unternehmenspräsentationen wenig zu spüren – im Gegenteil: Aussteller und Kandidaten zeigten ausschließlich zufriedene Gesichter auf dem Messeparkett. Denn der Jobmotor dreht sich weiter! Allein MARVECS sucht für den Außendienst von AstraZeneca 120 neue Mitarbeiter. Beide Unternehmen nutzten die T5 JobMesse als Plattform für eine gemeinsame Präsentation mit Auswahlgesprächen vor Ort.

„Der Andrang und die Qualität der Bewerber war enorm. Wir werden vielen Bewerbern konkrete Angebote machen können“ so Key Account Manager Alexander Hülsmann von MARVECS.

Anzeige

Erfreut waren alle Aussteller auch über den hohen Anteil an berufserfahrenen Bewerbern (51% der Kandidaten) und die stetig steigende Zahl der Ingenieure (19%) vor Ort.

Aussteller in Düsseldorf waren: AstraZeneca, Bosch, DocMorris, Grünenthal, Innovex, MARVECS, Medtronic, MKM, Pharma-Rent, pharmexx, Sanofi-Aventis, Arbeitsagentur Düsseldorf, Frankfurter Allgemeine Zeitung, pharmind und T5 Interface.

Die nächsten T5 JobMessen finden am 17. November 2009 in München und am 23. März 2010 in Stuttgart statt.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv