Seiten

Der Call for Papers für das Corporate Health Jahrbuch 2012 startet am 16. Juni 2011. Gesundheitsverantwortliche sowie Autoren aus Wissenschaft und Politik sind erneut aufgerufen, anwendungsorientierte und erfolgreiche Fallstudien Betrieblichen Gesundheitsmanagements vorzustellen. Das Jahrbuch liefert einen profunden Einblick in den Status Quo und die wichtigsten Entwicklungen Betrieblichen Gesundheitsmanagements in Deutschland. Dargestellt werden neueste wissenschaftliche Analysen ebenso wie Forschungsergebnisse und vorbildliche Projekte aus der unternehmerischen Praxis.

Das Corporate Health Jahrbuch ist die Fortsetzung der seit 2005 jährlich von EuPD Research veröffentlichten Studienreihe &bdquoGesundheitsmanagement“, die einen detaillierten Einblick in den Status Quo und die Entwicklung Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) in deutschen Unternehmen gibt. Neben aktuellen wissenschaftlichen Ergebnissen werden besonders erfolgreiche und innovative BGM Projekte aus der Unternehmenspraxis sowie das dem Corporate Health Award zugrunde liegende Qualitätsmodell vorgestellt. Ergänzend dokumentiert das Corporate Health Jahrbuch alle Ergebnisse des Corporate Health Awards 2011 und bildet die erfolgreich auditierten Corporate Health Companies inklusive ihrer vorbildlichen Systeme zum Erhalt der Gesundheit und Leistungsfähigkeit der eigenen Mitarbeiter ab.

Nutzen Sie den Call for Papers und senden Sie uns bis zum 15. Juli 2011 einen kurzen Abstract (nicht mehr als 500 Wörter) des von Ihnen geplanten Autorenbeitrags zu den Themen Sozialkapital, Qualitätssicherung und Gesundheitskommunikation an Frau Carolin Müller, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 0228/9714375.

Eine Leseprobe des aktuellen Corporate Health Jahrbuchs 2011 können Sie hier finden.

Anzeige

Themenschwerpunkte: Sozialkapital, Qualitätssicherung und Gesundheitskommunikation
Schwerpunktmäßig werden im Corporate Health Jahrbuch 2012 drei Themenkomplexe besetzt, die den größten Nachholbedarf im Betrieblichen Gesundheitsmanagement aufweisen. Dazu gehören Sozialkapital, darunter Mitarbeiter- und Führungskräfteprogramme, Qualitätssicherung im Hinblick auf Gesundheitsdienstleistungen sowie Gesundheitsmarketing beziehungsweise Gesundheitskommunikation. Darüber hinausgehende Autorenbeiträge, die interessante und erfolgreiche Best Practice Beispiele vorstellen, können ebenfalls eingesandt werden.

Das Corporate Health Jahrbuch: Inhalt und Gliederung
Das Jahrbuch gliedert sich in vier Teile. Im ersten Abschnitt werden die Ergebnisse der Gesundheitsstudie 2011 veröffentlicht und die neuesten Erkenntnisse unserer Gesundheitsexperten im Bereich Betrieblichen Gesundheitsmanagements aufgezeigt. Teil zwei widmet sich dem Gesundheitsmanagement in der Praxis. Die verschiedenen Autorenbeiträge werden in entsprechenden Kategorien verortet und zeigen Best Practice Beispiele auf. Teil drei stellt die Methodik des Corporate Health Awards 2011 und seine Preisträger vor. Im vierten Abschnitt werden die Corporate Health Companies inklusive ihrer Unternehmensprofile abgebildet.

Die Teilnahme am Corporate Health Award 2011 ist kostenlos und steht allen Unternehmen und Organisationen noch bis 30. Juni 2011 offen.

Bewertung: 2 / 5

Stern aktivStern aktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv