Seiten

Foto: aboutpixel.de„Die internationale Finanz- und Wirtschaftskrise ist nach wie vor nicht überwunden und wird auch im nächsten Jahr einige Branchen noch hart treffen. Doch insgesamt scheint das Gröbste überstanden, und die meisten Branchen sehen wieder einen Aufwärtstrend.“ Dieses Fazit zieht Prof. Michael Hüther, Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW), aus der diesjährigen IW-Verbandsumfrage.

Darin geben von den 44 befragten Wirtschaftsverbänden 27 an, die Stimmung in den Unternehmen ihrer Sparte sei besser als am Jahresende 2008; weitere 7 Branchen bezeichnen sie als unverändert. Allerdings beurteilen 10 von 44 Verbänden ihre Situation als ungünstiger als vor einem Jahr.

Anzeige

Dieser gebremste Optimismus schlägt sich auch in den Erwartungen für 2010 nieder. Immerhin die Hälfte der Wirtschaftsverbände rechnet mit besseren Geschäften als 2009. Die Investitionen ziehen allerdings wohl noch nicht nachhaltig an. Damit bleiben die Aussichten für den Arbeitsmarkt unsicher: „Die Unternehmen konnten lange Zeit mit flexiblen Arbeitszeitkonten sowie Kurzarbeit ihre Beschäftigten halten und werden dies auch im kommenden Jahr versuchen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv