Bochumer Unternehmen jetzt für OHSAS 18001 akkreditiert
Als erstes mittelständisches Unternehmen wurde die 3Cert GmbH, Bochum, jetzt für die OHSAS 18001 Zertifizierung akkreditiert. Damit ist die Tochtergesellschaft der europaweit tätigen B.A.D Gesundheits­vorsorge und Sicherheitstechnik GmbH heute eines der wenigen Unternehmen in Deutschland, die nach dem weltweit einheitlichen Managementstandard für Gesundheit und Arbeitssicherheit, OSHAS 18001, zertifizie­ren dürfen.

 

Anzeige

OHSAS 18001 (Occupational Health and Safety Assessment Series) unterstützt Unternehmen dabei potentielle Risiken und Gefahrenquel­len am Arbeitsplatz systematisch und nachweislich auszu­schließen oder zu minimieren. Unternehmen, die auf eine nachhaltige Betriebs­füh­rung setzen, erhalten damit die Möglichkeit, ihre Maßnahmen im Arbeits- und Gesundheitsschutz kontinuierlich zu überprüfen, zu optimieren und glaubwürdig nach innen und außen zu demonstrieren. Experten gehen davon aus, daß diese Zertifizierung in Zukunft einen ebenso wesentlichen Wettbewerbsvorteil darstellen wird wie die Zerti-fizierung von Qualitäts- und Umweltmanagementsystemen. Bis heute wird OHSAS 18001 in über 16.000 Unternehmen in mehr als 80 Ländern praktiziert. 

Insbesondere internationale Unternehmen, die in Ländern mit im Arbeits- und Gesundheitsschutz unterschiedlichen Anforderungen agieren, werden in den Augen der Öffentlichkeit von dem weltweit einheitlichen Standard profitieren. Aber auch nationalen Unternehmen bietet OHSAS 18001 einen Imagezuwachs in puncto Mitarbeiterver­ant­wor­­tung und ein starkes Argument bei der Rekrutierung rarer Fachkräfte. 

Die neue OHSAS Version, die Mitte letzten Jahres in Kraft getreten ist, löst die Erstversion von 1999 ab. Ergänzungen gibt es vor allem im Bereich der Prävention sowie hinsichtlich einer stärkeren Anpassung an ISO 14001 und ISO 9001, den weltweiten Standards für Umwelt- und Qualitätsmanagementsysteme, was auch die Umsetzung von integrierten Managementsystemen, die die Anforderungen der drei Normen in einem System berücksichtigen, einfacher macht.

Seit 2001 zertifiziert 3Cert GmbH Einrichtungen aus der Industrie, der Wirtschaft, der öffentlichen Hand und des Gesundheitswesens nach anerkannten Normen. Mit der KTQ- und QEP Akkreditierung eröffnete sich das Unternehmen erfolgreich den Markt für speziell auf das Gesundheits­wesen zuge­schnitte­ne Verfahren. 2005 wurde 3Cert als erste Zerti­fizierungsstelle bei der Berufsgenossenschaft für Gesund­heitsdienst und Wohlfahrtspflege zugelassen. Deren Mitglieds-Betriebe erhielten damit erstmals die Möglichkeit die erfolgreiche Einbindung des Arbeits­schutzes in ihr Qualitätsmanagement normativ aner­kennen zu lassen.

Anfang des Jahres wurde 3Cert zu 70 Prozent von der 1.900 Mitar­beiter starken B.A.D Gesundheitsvorsorge und Sicherheitstechnik GmbH übernommen, die mit ihrer TeamPrevent-Gruppe zu den europäischen Marktführern für arbeitsmedizinische und sicher­heits­technische Dienstleistungen gehört. An 190 B.A.D Standorten in ganz Deutschland betreut B.A.D mit seinen Arbeitsmedizinern, Sicherheits­ingenieuren, Psychologen und Experten weiterer Fachrichtungen nahezu 4 Millionen Arbeit­nehmer. Mit Übernahme des Gesundheits- und Beratungsdienstes der Deutschen Telekom AG im Mai vergan­genen Jahres implementierte das Unternehmen die Sparte Mitarbei­ter- und Führungskräfte Beratung, die z.B. der akuten Nachfrage nach Verbesserung der psychi­schen Gesundheit am Arbeitsplatz Rechnung trägt. Innerhalb der letzten Jahre gründete die B.A.D. GmbH in Italien, Großbritannien, der Ukraine, Türkei, Tschechien, Slowakei, Polen, Österreich und Bulga­rien unter der Marke TeamPrevent zehn  Tochtergesell­schaften.

 

Für weitere Informationen:

Ursula Grünes, Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Anzeige

Tel. +49 (0)228 40072-84

e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv