Seiten

Die Bewerbungsphase zum Corporate Health Award 2014 unterstreicht einmal mehr die Bedeutung einer der wichtigsten Initiativen im Betrieblichen Gesundheitsmanagement in Deutschland. Von 415 Teilnehmern haben 331 Unternehmen und Organisationen einen vollständigen Qualifizierungsbogen eingereicht und gehen ins Rennen um die Corporate Health Awards 2014, die am 20. November in Bonn verliehen werden. Auch in diesem Jahr hat wieder eine Vielzahl an Unternehmen und Organisationen am Corporate Health Award teilgenommen.

Insgesamt 415 Teilnehmer zählt die Initiative in 2014. Von diesen haben sich 331 mit der Einreichung eines vollständigen Qualifizierungsbogens um den begehrten deutschen Gesundheitspreis Corporate Health Award 2014 in verschiedenen Branchenkategorien beworben.

Anzeige

Auch Unternehmen, die keinen bzw. keinen vollständigen Qualifizierungsbogen eingereicht haben, können 2014 erstmals von den Vorteilen der Teilnahme an der Initiative profitieren. Dazu zählen u.a. Branchen-Benchmarks, deutschlandweite Benchmarks, kostenlose Analysegespräche zum Status quo und den Entwicklungspotenzialen, aktuelle Informationen zu Best Practice-Projekten, Mehrwertangebote und wissenschaftliche Pilotprojekte der Partner sowie der vergünstigte Zugang zu Konferenzen und Netzwerkveranstaltungen. „Erstmals öffnen wir auch BGM-interessierten Unternehmen den Zugang zum Corporate Health Award und dem dahinter stehenden Netzwerk, um den Austausch über gesunde Arbeitsbedingungen zu fördern und die weitere Entwicklung Betrieblichen Gesundheitsmanagements zu unterstützen“, so Dr. Oliver-Timo Henssler, Geschäftsführer EuPD Research Sustainable Management.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv