Seiten

Die im Frühjahr mit der neuen Europa-Hochschule in Pfarrkirchen begonnene Kooperation wird in den nächsten Jahren ausgebaut. Die Netzwerker freuen sich deshalb besonders den neuen Vizepräsidenten für Gesundheit und Leiter des Instituts für angewandte Gesundheitswissenschaften der Technischen Hochschule Deggendorf (THD), Professor Dr. Horst Kunhardt, als persönliches Mitglied und Beirat gewonnen zu haben. Nach der auch filmisch unterlegten Rückschau auf das arbeitsintensive und erfolgreiche Jahr 2014 und der Entlastung von Vorstand, Schatzmeister Stefan Duschl und Schriftführerin Katja Maria Günder, wurden gemeinsam die Handlungslinien Bildung und Qualitätsmanagement sowie Schwerpunkte der Vernetzungsarbeit für 2015 skizziert.

Netzwerk-Moderator Adrian W.T. Dostal bedankte sich abschließend bei den Sponsoren, u.a. die Aldersbacher Klosterbrauerei, sowie den Xundland-Netzwerkern für das enorme Engagement und hob hervor, dass mit der gleichen Kapazität in 2015 die Arbeit zielgerichtet weitergeführt wird. Neben dem Relaunch des Xundland-Vermarktungsportals im Januar stehen für den 23. Januar der UNX-Empfang für den neuen THD Vizepräsidenten in Vilsburg sowie die Netzwerkkonferenz mit der Gemeinde Dietersburg am 31. Januar in Sachen „Zentrum für Xundheit“ im ehemaligen Schulhaus in Peterskirchen an. Moderiert wird diese von der aus dem Netzwerk hervorgegangenen Xundland-Akademie. Es folgen zusammen mit der THD Informationsveranstaltungen an Gymnasien und Fachoberschulen in Landshut, Vilsbiburg, Pocking und Braunau a. Inn (Oberösterreich).

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv