Quelle:   / Bildttext: HelpArranger

Seiten

Nach einer rekordverdächtig kurzen Entwicklungszeit kann die Non-Profit-App HelpArranger bei den beiden wichtigsten App-Plattformen iTunes und Google Play ab sofort heruntergeladen werden. Die letzten Tage waren hektisch, erklärt Josip Sunic. Infolge der Corona-Krise haben Apple und Google noch auf einige Änderungen bei unserer App HelpArranger bestanden. Diese bezogen sich vor allem auf zusätzliche Hinweise zum Umgang in der Corona-Krise. Das hat eine Verzögerung unseres Zeitplans verursacht und uns einige Nerven gekostet", führt Sunic aus.

Aber nun kann unsere App endlich heruntergeladen werden. Die Teams in der Schweiz und in Serbien hätten einen unglaublich guten Job abgeliefert, sagt Sunic. Innert kürzester Zeit haben wir ein Non-Profit-Tool für mehr Hilfe und Zusammenarbeit in unserer Gesellschaft lanciert. Darauf bin ich sehr stolz.

Anzeige

Wir sind nicht vorbereitet!
Für den umtriebigen CEO des Ostschweizer Startups AppArranger ist diese App eine Herzensangelegenheit. Die Corona-Krise der vergangenen Monaten hat gezeigt, wie unzureichend unsere Gesellschaft auf solch einen Ernstfall gewappnet ist. Als man nicht nur für sich selbst, sondern auch für andere Hilfe zu organisieren versuchte, fand man kaum Hilfsmittel dafür.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv