Jobs & Karriere Aus- & Weiterbildung

Jobs & Weiterbildung

Studie belegt beruflichen Erfolg von Hochschulabsolventen

Absolventinnen und Absolventen von Universitäten und Fachhochschulen haben zehn Jahre nach dem Examen Berufe, mit denen sie zufrieden sind und in denen sie angemessen bezahlt werden. Ihre Erwerbstätigenquote liegt bei rund 90 Prozent, die Arbeitslosenquote bei nur einem Prozent. Zu diesem Ergebnis kommt eine neue Untersuchung der Hochschul-Informations GmbH (HIS), die den beruflichen und persönlichen Werdegang von über 5400 Hochschulabsolventen des Jahrgangs 1997 untersuchte.

»mehr
   

Fachkräfte auch in Krisenzeiten knapp

Foto: aboutpixel.deDie aktuelle wirtschaftliche Talfahrt macht auch vor hochqualifizierten Beschäftigten nicht halt. Doch gerade MINT-Fachkräfte – Mathematiker, Ingenieure, Naturwissenschaftler und Techniker – bleiben am Arbeitsmarkt begehrt. So waren im März 2009 lediglich gut 83.000 Fachkräfte aus dem MINT-Bereich arbeitslos gemeldet.

»mehr
   

Stipendium für begabte Berufstätige

Foto: photocase.comDamit mehr junge Menschen sich weiterqualifizieren, startete das Bundesministerium für Bildung und Forschung im Sommer 2008 das Programm Aufstiegsstipendien. Beruflich besonders begabte Menschen erhalten einen Anreiz, ein Studium aufzunehmen. Wer wird gefördert?

»mehr
   

Den Schulabschluss nachholen wird einfacher

Wer einen Hauptschulabschluss nachholen möchte, erhält jetzt zusätzliche Unterstützung. Das Lernportal "ich-will-lernen.de" des Deutschen Volkshochschul-Verbandes (DVV) wird um eine wesentliche Funktion erweitert: In dem Bereich "Förderung der Abschluss- und Beschäftigungsfähigkeit" finden Interessierte ab sofort Hilfe bei der Vorbereitung auf einen Hauptschulabschluss.

»mehr
   

Höhere Bildungsausgaben kommen langfristig dem Staatshaushalt zu Gute

Foto: photocase.comFür das zweite Konjunkturpaket planen sowohl Union als auch SPD einige Milliarden Euro für Bildungsinvestitionen ein. Eine IW-Studie zeigt, dass höhere Bildungsausgaben langfristig sogar dem Staatshaushalt zu Gute kommen würden – vorausgesetzt, die Großkoalitionäre setzen an der richtigen Stelle an.

»mehr
   

Seite 11 von 11

Benutzerdefinierte Suche

gesundheitswirtschaft.info - Newsticker