Jobs & Karriere Aus- & Weiterbildung

Jobs & Weiterbildung

Musterverfahren: Steuerliche Behandlung von Aufwendungen für ein Erststudium

Foto: photocase.comDer Bund der Steuerzahler (BdSt) unterstützt ein neues Musterverfahren vor dem Finanzgericht Münster. Hier soll die Frage geklärt werden, ob die Kosten eines typischen Erststudiums im Anschluss an das Abitur, den Wehrdienst, den Zivildienst oder ein soziales Jahr als Werbungskosten einzuordnen sind (FG Münster Az.: 11 K 4489/09 F).

»mehr
   

Karrierechancen trotz Studienabbruch?

Foto: Tobias PaulertNach zehn Semestern Studium bricht der Karlsruher Ralf Traub seine akademische Ausbildung ab und verbindet Hobby und Beruf im Einzelhandel zum Karriereweg. „Augen zu, durchhalten, weiter machen!“, heißt es zum Ende des Wintersemesters für viele Studierende an deutschen Hochschulen. Schätzungsweise 300.000 Studienanfänger starten jährlich ihre akademische Ausbildung.

»mehr
   

Studierneigung steigt vorallem bei Studienberechtigten aus hochschulfernen Elternhäusern

Foto: aboutpixel.deDie Studierbereitschaft von Studienberechtigten aus hochschulfernen Elternhäusern ist 2008 deutlich angestiegen. Das zeigen die neuen Zahlen einer Befragung von Studienberechtigten ein halbes Jahr nach dem Schulabschluss. Deren Studierquote ist um 6 Prozentpunkte auf 65% gewachsen, bei Studienberechtigten aus akademischen Elternhäusern nur um 3 Prozentpunkte.

»mehr
   

T5 JobMesse am 23. März 2010 in Stuttgart erwartet Rekordbesuch.

Foto: T5Die 23 ausstellenden Firmen bieten qualitativ hochwertige Jobs im Healthcare und LifeSciences Sektor. Die Unternehmen Merck und Altran sind zum ersten Mal in Stuttgart dabei. Phantastische Berufschancen für Ingenieure und Naturwissenschaftler in einem stark wachsenden Industriesegment. T5 erwartet bei der 20. Jobmesse weit über 1.000 Besucher. Am 13. März veröffentlicht die FAZ anlässlich der T5 JobMesse eine Sonderveröffentlichung zum Thema Healthcare und LifeSciences.

»mehr
   

Onlinebasierte Studienplatzvergabe soll Transparenz in die Vermittlung bringen

Foto: pixelquelle.deEin neues onlinebasiertes Verfahren soll mehr Transparenz in die Vergabe von Studienplätzen bringen. Mit Unterstützung des Bundes bereiten die Kultusministerkonferenz (KMK) und die Hochschulrektorenkonferenz (HRK) die Einführung eines onlinebasierten dialogorientierten Verfahrens zur Vermittlung von Studienplätzen vor, um die bekannten Defizite der bisherigen Praxis zu beheben.

»mehr
   

Begabtenförderung für Absolventen von Gesundheitsfachberufen

Tolle Chance für junge Absolventen von Gesundheitsfachberufen: Noch bis zum 28. Februar 2010 können sie sich bei der Stiftung Begabtenförderungswerk berufliche Bildung (SBB) um ein Stipendium bewerben und sich damit die Finanzierung von interessanten und spannenden Weiterbildungen sichern.

»mehr
   

Schreiben ist „in“

Fortbildung Kreatives Schreiben und Poesietherapie. Die Methoden des Kreativen Schreibens und der Poesietherapie werden seit einigen Jahren verstärkt in psychosozialen und therapeutischen Bereichen, aber auch in der Beratung und im Coaching angewandt.

»mehr
   

Damen mit Durchblick - Reportage aus dem Alltag Medizinisch-technischer Radiologie-Assistentinnen

Medizinisch-technische Radiologie-Assistentinnen beherrschen die Bedienung moderner Diagnosegeräte aus dem Effeff. Doch wenn Technik und Patienten zusammentreffen, ist auch Fingerspitzengefühl gefragt. In der Januar-Ausgabe des AOK-Magazins "Gesundheit und Gesellschaft" (G+G) schildert die Kölner Journalistin Monika Eschner in ihrer Reportage aus der Praxis am Berg in Bergisch-Gladbach den Alltag von Medizinisch-technischen Radiologie-Assistentinnen (MTRA).

»mehr
   

Seite 7 von 11

Benutzerdefinierte Suche

gesundheitswirtschaft.info - Newsticker