Bild: Kurverwaltung Helgoland - Bungalowdorf auf der Helgoländer Düne

Seiten

Die Nordseeküste Schleswig-Holstein präsentiert sich Urlaubern in diesem Jahr besonders erlebnisreich - und familienfreundlich. Die Vielfalt an Angeboten von Ausflugsfahrten, Kinderveranstaltungen, Wattführungen, Erlebnisbädern, Seehundstationen, Tierparks und Aquarien ist beeindruckend. Hier die Tipps für Helgoland, Husum, Sylt, Amrum, Pellworm, St. Peter-Ording und Föhr.

Helgoland – Ein Feriendorf auf Hoher See

Anzeige

Knapp 1km östlich der Helgoländer Hauptinsel liegt die bei Familien und Naturfreunden sehr beliebte Insel Düne. Die flache Sandinsel ist ein Tummelplatz für Meeresvögel, Kegelrobben und Seehunde. Auf der Helgoländer Düne, einem einzigartigen Naturparadies, gibt es 43 fröhlich-bunte Ferienhäuser in verschiedenen Größen zum Mieten. Attraktive Sparangebote sind in der Vor- und Nachsaison buchbar. Unvergessliche Beobachtungen in der Natur, kombiniert mit inspirierender Ruhe, reiner Luft und einem auffallend klaren Meer warten auf wahre Entschleuniger.
www.helgoland.de


Husum – Familienspaß im Fun Center

Der moderne Indoor-Spielpark eignet sich vor allem für Kinder im Alter von 2 bis 14 Jahren und begeistert unter anderem mit atemberaubenden Rutschen, einem bunten Bällebad, einem Soccerfeld und einem speziellen Kleinkindbereich. Animateure und Erzieher sorgen für eine qualifizierte Kinderbetreuung. Für Familien nicht unwichtig: Eigene Kalt-Speisen und Kalt-Getränke dürfen mitgebracht und verzehrt werden. Neu 2018: Indoor-Hochseilgarten mit 16 Stationen in 5 Metern Höhe und Schwarzlicht-Adventure-Golfbahn mit 18 Loch und cooler Schwarzlichtkunst. Zudem wurde der Lasertag-Bereich ausgebaut und beeindruckt nun mit einem 600 m² großen Schwarzlichtlabyrinth.
www.funcenter-husum.de

Sylt - Sylter Familienwochen

Das kann ja heiter werden. Käpt´n Blaubär und sein Leichtmatrose Hein Blöd kommen nach Sylt und haben jede Menge Seemannsgarn im Gepäck. Im Rahmen der „Familienwochen Sylt“ vom 28. März bis 7. April laden die beiden sogar zu einem Törn zu den Seehundsbänken ein. Rund 60 Veranstaltungen versprechen jede Menge Spaß für kleine und große Landratten. Wieder mit an Bord sind die Sylter Spitzenköche Johannes King und Dietmar Priewe mit ihren Kochkursen sowie KIKA-Moderator André Gatzke, der mit Käpt´n Blaubär und Hein Blöd den Alten Kursaal in Westerland zum Kochen bringen wird. Neu im Programm ist unter anderem die Tour mit den Muschelfischern, die Eisschule mit Jens Lund oder das Family-Zumba. Wem das alles nicht stürmisch genug ist: Im Herbst findet die dritte Ausgabe der „Familienwochen Sylt“ statt.
www.sylt.de/familienwochen


 Amrum- naturnahe Familienausflüge

Da die Kegelrobben auf den Stränden ihre Jungen zur Welt bringen, ist ab November jeder Familien-Spaziergang auf Amrum ein spannendes Abenteuer. Und sollte der Wind zu sehr pusten, kann man sich im Naturzentrum die Tiere und Pflanzen der Insel genauso gut im Warmen angucken. Und dazu Geschichten über die berühmten Amrumer Seefahrer und Walfänger hören. Inselweit sind den Kindern in den ruhigen Monaten bis Ostern täglich zwei Veranstaltungen gewidmet: zum Spielen, Basteln und Traumstunde-Geschichtenerzählen. Am Wochenende ist entweder Kino oder Toben im Abenteuerland. Das Meerwasser-Wellenbad samt Sauna hat an fünf Tagen die Woche ab mittags geöffnet. Zwei weitere Draußen-Highlights für die ganze Familie sind Amrums Leuchtturm – der immer mittwochs öffnet, solange keine „Wegweh“-Gefahr besteht – und die Dammhirsche in der Vogelkoje, die an dem malerischen Ort auch winters ein gutes Inselleben haben. Überhaupt sind Familien außerhalb der Reisestoßzeiten auf Amrum sehr nah mit der Natur – ob im Watt, beim Pferde- und Schafezählen oder auf Vogelkiek: der Öömrang Ferian und die Schutzstation Wattenmeer bieten jeden Tag Vorträge oder Wanderungen an, und die jugendlichen Freiwilligendienstler haben Zeit und Muße für alle großen und kleinen Fragen. Eine Mischung aus Hotel und Ferienwohnung, und in Ausstattung und Mahlzeiten ganz auf Familien (auch mit Hund) eingestellt, ist das letj bris in Norddorf, wo es – wenn auf der Insel noch nicht alle Restaurants geöffnet haben – ein abwechslungsreiches Menü gibt. www.letj-briis.de
www.amrum.de

Pellworm – Familienveranstaltungen und Ausflugsfahrten

Anzeige

Pellworm ist eine sehr familien- und kinderfreundliche Insel. Mit der MS "NORDFRIESLAND", einem Schiff der Neuen Pellwormer Dampfschiffahrts GmbH (NPDG), werden beispielsweise Fahrten zu den Seehundbänken mit Seetierfang angeboten. "Es ist ein tolles Naturerlebnis für die ganze Familie, die Seehunde in ihrer natürlichen Umgebung zu erleben", sagt Sabine Schütz von der NPDG. "Denn die beliebten Bewohner des Wattenmeeres sind sehr scheu und man bekommt sie nur selten so zu sehen." Zudem führt die NPDG zwei- bis dreimal im Sommer die beliebten Piratenfahrten durch, bei denen Kids zwischen 4 und 11 Jahren mitmachen können.
Die übers ganze Jahr verteilten zahlreichen Veranstaltungen auf Pellworm sind sowohl bei Einheimischen und als auch bei den Gästen der Insel sehr beliebt. „Die Veranstaltungssaison startet im Februar mit den Biiketagen, wobei das große Biikebrennen am 21. Februar das Highlight ist“, erklärt Nicole Peters vom Kur- und Tourismusservice Pellworm. „Kinder lieben es, mit einer eigenen Fackel das große Feuer mitzuentzünden.“


Bereits Ende März gibt es das nächste Spektakel. Dann können die Kids nämlich wieder auf die Suche nach 10.000 Ostereiern gehen, die im Stroh versteckt sind. Ein tolles Ziel für Familienausflüge sind auch das Ringreiten, der Bootskorso, das Hafenfest oder das Herbstvergnügen. Bei all diesen Veranstaltungen ist dafür gesorgt, dass die Lüdden sowohl etwas zum Staunen und Schauen, als auch etwas zum Mitmachen und Spielen haben – ob es die wilden Reiter oder die herrlich geschmückten Boote sind, das Ponyreiten, Kinderschminken oder das Toben in der Hüpfburg.

St. Peter-Ording - Wo Urlaubsglück ein Kinderspiel ist

Wer mit seiner Familie nach St. Peter-Ording kommt, denkt zunächst an Vergnügen und Spaß am breiten Strand. Doch die Attraktionen für Groß und Klein sind damit bei Weitem nicht erschöpft. Hinter dem Deich lädt das Nestlé Schöller Kinderspielhaus zu täglich wechselnden Veranstaltungen ein und die DÜNEN-THERME mit ihrem spannenden Freizeit- und Erlebnisbad sorgt unter anderem mit drei spektakulären Rutschen für Nervenkitzel.

Nebenan, im Nationalpark-Haus, lassen sich Hintergründe zu Wattenmeer, Salzwiesen und Strand detailliert erforschen und im Westküstenpark ist die Tierwelt zu entdecken. Nicht zuletzt bietet das vielseitige Familienprogramm der Tourismus-Zentrale zahlreiche Veranstaltungen im ganzen Ort. Keine Frage: St. Peter-Ording ist vor und hinter dem Deich das ganze Jahr ein aufregender Spielplatz
www.st-peter-ording.de


Föhr – Kinder-Uni und Piratentage

Die Insel Föhr ist eines der kinderfreundlichsten Urlaubsziele im Norden. Im Meer planschen, am Strand Burgen bauen, dem Bauern beim Kühe melken helfen oder bei der Kinder-Uni neues Wissen sammeln: Auf Föhr können die kleinen Gäste immer und zu jeder Jahreszeit aufregende Abenteuer erleben.

Der kilometerlange weiße Sandstrand lädt zum Spielen und Herumtoben ein, das Wasser fällt flach ab und es gibt keine gefährliche Brandung. Im grünen Inselinneren locken zahlreiche Bauernhöfe zu einem Besuch, denn auf Föhr wird noch richtig Landwirtschaft betrieben. Die Kids lieben es einfach, beim Kühemelken zuzuschauen oder zu sehen, wie echter Föhrer Ziegenkäse hergestellt wird. Das ist nicht nur Urlaub – das schmeckt auch danach.

Für spannende Abwechslung sorgen die vielen (Kinder-)Veranstaltungen auf Föhr wie die Kinder-Uni vom 27.06.-5.9.2018 oder Piratentage am Hafenstrand. Unterhaltung, sportliche Aktivitäten sowie Entdeckertouren auf oder am Wasser – das Angebot ist vielfältig und für jede Altersgruppe etwas dabei. Genauso muss Familienurlaub an der Nordsee sein!
www.foehr.de/familienurlaub

Weitere Ideen für einen erlebnisreichen Urlaub an Nordsee Schleswig-Holstein finden sich im kostenlosen nordsee Urlaubsplaner mit praktischer und herausnehmbarer Freizeitkarte. Der nordsee Urlaubsplaner ist über die Internetseite www.nordseetourismus.de oder telefonisch unter der Tel: 04841-89750 bestellbar.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv