Gesundheitstipps

Foto: MediClinAb sofort ermöglicht die MediClin Robert Janker Klinik allen Patienten eine noch bessere Verzahnung von ambulanter und stationärer Strahlentherapie bei Tumorerkrankungen. Mit der Eröffnung des Medizinischen Versorgungszentrums MVZ MediClin Bonn wird die vernetzte Versorgung für Krebspatienten an der Janker Klinik in Bonn weiter ausgebaut.

„Die Diagnose Brustkrebs ist für Frauen ein schwerer Schock, der sich mit besserer Kenntnis um die vielfältigen Rekonstruktionsmöglichkeiten sicher mindern ließe“, stellt Prof. Dr. Günter Germann, Präsident der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen, fest. Die Wiederherstellung der Brust ist sowohl direkt mit der Amputation der kranken Brust möglich, als auch zu einem späteren Zeitpunkt.

Foto: aboutpixel.deWer niemals geraucht hat, nicht massiv übergewichtig ist, pro Woche mehr als dreieinhalb Stunden körperlich aktiv ist und sich gesund ernährt, hat im Vergleich zu einer Person, die sich gegenteilig verhält, ein um 78 Prozent vermindertes Risiko, chronisch zu erkranken. Detailliert betrachtet, sinkt bei einer solchen gesunden Lebensweise das Diabetesrisiko sogar um 93 Prozent und das Herzinfarktrisiko um 81 Prozent.

Bisher gab es in Deutschland keine einheitliche Anlaufstelle für die Bevölkerung bei Fragen zum Thema Krebs. Nun können unter der bundesweite kostenlosen Rufnummer 0800 - 420 30 40 sich Ratsuchende zu allen Fragen rund um das Thema Krebs informieren.

Eine künstliche Hüfte oder ein neues Kniegelenk sind heute kein Grund mehr, auf Sport zu verzichten. Im Gegenteil: Durch die Schmerzfreiheit sind viele Menschen nach der Operation wieder motiviert und wollen sich körperlich betätigen. Aus medizinischer Sicht spricht nichts gegen Sport mit Kunstgelenken, erklären Experten. Bestimmte Regeln müssten aber eingehalten werden.

Endlich ist der Sommer da. Während sich Biergärten und Schwimmbäder über den Ansturm freuen, fragt sich der Verbraucher in welchem Kleidungsstück er bei deren Besuch am wenigstens ins Schwitzen gerät. Prof. Dr. Karl-Heinz Umbach, Direktor der Abteilung Bekleidungsphysiologie an den Hohenstein Instituten in Bönnigheim empfiehlt luftige Sommerkleidung:

Eigentlich lesen sich die Pressemitteilungen der AOK sehr gut: Einsparungen in Millionenhöhe durch Rabattverträge mit der Pharmaindustrie. Der Bürger ist über die Einsparungen begeistert - weil er die Auswirkungen nicht kennt. Denn die können für die eigene Gesundheit fatal sein.

Manchmal hilft der Zufall der Wissenschaft. So hat sich der Ultraschall in jüngster Zeit als Diagnosemethode für die Nervenerkrankung Morbus Parkinson etabliert. Auf diese Weise lassen sich typische Veränderungen im Hirngewebe frühzeitig erkennen, die mit den bisher verfügbaren Methoden, etwa der Computertomographie, nicht zu sehen waren.

Foto: aboutpixel.deBundestag verabschiedete am 19. Juni vier Umweltgesetze Der Gewässerschutz soll vereinheitlicht werden. Ein Paket mit zahlreichen Neuregelungen für eine Modernisierung und Vereinheitlichung der Gesetzgebung für Umwelt- und Naturschutz hat der Bundestag am Freitag, den 19. Mai 2009, mit den Stimmen von SPD und CDU/CSU verabschiedet.

Rückenschmerzen gehören zu den Volkskrankheiten. Sie sind hierzulande einer der häufigsten Gründe für einen Arztbesuch. In vielen Fällen lassen sie sich durch minimal-invasive Therapien ausschalten. Hierbei können Neuroradiologen mithilfe bildgebender Verfahren wie der Computer- oder Magnetresonanztomographie Schmerzmittel punktgenau injizieren.