Foto: obs/Aktion Gesunder Rücken / GANTER

Seiten

Das Gehen auf hartem Untergrund und in unpassenden Schuhen belastet auf Dauer nicht nur die Füße, sondern kann sich auch durch Beschwerden in den Beinen, Kniegelenken und im Rücken bemerkbar machen. Um Schmerzen und Fehlhaltungen zu verhindern, hat die Aktion Gesunder Rücken (AGR) e. V. Produkte mit dem AGR-Gütesiegel als besonders rückenfreundlich ausgezeichnet. Der österreichische Hersteller GANTER hat Schuhe mit einer speziellen 4-Punkt-Sohle entwickelt, die unsere Füße gleichermaßen trainiert und entlastet. Aufgrund der positiven Auswirkungen auf den Bewegungsapparat wurde das gesamte GANTER-Sortiment kürzlich mit dem AGR-Gütesiegel zertifiziert.

Aktivschuhe der Firma GANTER tragen aufgrund ihrer besonderen ergonomischen Eigenschaften bereits seit Langem das Gütesiegel der Aktion Gesunder Rücken (AGR) e. V. Eine besondere 4-Punkt-Sohle, die sich mittlerweile durch das ganze Sortiment des Herstellers zieht, konnte das Prüfungskomitee der Aktion Gesunder Rücken (AGR) nun erneut überzeugen. Das Spezielle an der Sohlenkonstruktion: Sie unterstützt optimal den natürlichen Bewegungsablauf beim Gehen. Eine Absatzrolle ermöglicht ein gedämpftes und kontrolliertes Auftreten. Die Sohle entspricht der natürlichen Fußform und gewährleistet eine Bewegungsabfolge aus Entlastung und Aktivierung der Fußmuskeln. Eine Abrolldyamik sorgt für ein Gangverhalten wie auf einem weichen, natürlichen Untergrund und stabilisiert das Fußgewölbe.

Anzeige

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv