Seiten

Image"Wissen wer man selber wirklich ist...Schicksalsgesetze des Lebens... Was ist für mich stimmig? Was beschwingt mich, was nicht - und warum ?" Um diese - und verwandte - Themen geht es bei einer neuen Veranstaltung des Zentrums Schloss Glarisegg am Bodensee die am 30.April beginnt.

Lernen sich selbst und das Leben besser zu verstehen...
Schwingung, Resonanz, Heilung Neues Schloss Glarisegg Symposium: mit Dr.med Rüdiger Dahlke und vielen weiteren international bekannten Experten

Anzeige

( Region Bodensee ) - Job verloren wegen der Wirtschaftskrise, Beziehungskrisen, Gesundheitsprobleme... die heutige Zeit fordert Menschen immer wieder aufs Neue heraus. Stress scheint allgegenwärtig. Körper, Seele und Geist sind ständig belastet.

Glücklicherweise - so Experten wie Dr.med Rüdiger Dahlke - gibt es erlernbare Methoden wie wir diese ständige Belastung reduzieren oder ausgleichen können.

Naturwissenschaftler bestätigen: alles in der Welt fließt und schwingt. So leben auch wir Menschen ständig in Resonanz zu anderen Lebewesen, zur Natur und Materie

Doch..wie können wir diese Erkenntnis für unser Leben nutzen? Und..was bedeutet Heilung in diesem Zusammenhang?


 

Unter dem Motto „Schwingung, Resonanz, Heilung“ sollen Fragen wie diese beantwortet werden auf dem neuen Symposium des Seminar Zentrums Schloss Glarisegg am Schweizer Bodensee Ufer von Freitag, 30.4. - 2.Mai 2010. (Möglichkeit bis zum 3.5. zu verlängern).

Ergänzend zum Erlernen neuer Erkenntnisse in Vorträgen haben Teilnehmer die Möglichkeit ihre Erfahrungen in Workshops zu vertiefen - zum Beispiel mit Hilfe einzigartiger Klang-Werkzeuge entwickelt vom bekannten Klang-Künstler und Instrumentenbauer Rüdiger Schödel von Schloss Glarisegg, einem Mitglied des Schloss-Trios Pan Bel Musa.

Zu Referenten und Workshop Leitern des Symposiums gehören international bekannte Experten wie: Dr. med. Rüdiger Dahlke Orna Ralston Prof. Dr. med, Dipl.-Psychologe Rolf Verres Alexander Wunsch Alexander Lauterwasser Rena Meyer Wiel Rüdiger Schödel Michael Viz Kremiez Ilona Rothfuchs René Schori

Anzeige

Moderiert wird das Symposium durch Stefanie blau. von Schloss Glarisegg und Martin Frischknecht, Herausgeber und Chefredaktor von SPUREN – Magazin für neues Bewusstsein.

Das Schloss Glarisegg Symposium im vorigen Jahr war überbelegt. Da die Teilnehmerzahl auch dieses Mal begrenzt ist wird umgehende Anmeldung empfohlen.

Das gesamte Programm finden Sie hier: http://schloss-glarisegg.ch/index.php?id=765

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv