Seiten

ImageAm Samstag dem 12. September 2009 war es nach langen Vorbereitungen soweit. Die IG "Wilde Kräuter", ein landkreisübergreifender Zusammenschluss von Kräuterpädagoginnen, veranstaltete ihr traditionelles Kräuterfest auf dem Schlossgut Odelzhausen. Zusätzlich wurde endlich auch im Nordwesten Münchens eine Kräuterakademie mit angeschlossener Manufaktur eröffnet.

Dort werden ab sofort viele Veranstaltungen, Seminare und Workshops rund um Kräuter und Natur angeboten.

Anzeige

Die Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages, Frau Gerda Hasselfeldt, ließ sich diese bunte und vielseitige Veranstaltung ebenso wenig entgehen wie rund 500 sehr interessierte Besucher. Zusammengestellt hatten das abwechslungsreiche Programm die vom Bayerischen Rundfunk bekannte Biologin Karin Greiner und die Leiterin der IG "Wilde Kräuter" Sieglinde Widmann – sie wurden unterstützt durch eine Vielzahl engagierter Kräuterpädagoginnen und auch anderer Anbieter, die sich dem Thema Natur und Kräuter verschrieben haben.

Und es gab wirklich viel zu erleben!

Die Einweihung der Kochschule durch den Wildkräuterexperten Steffen G. Fleischhauer wie auch die Ernährungsberaterin Irmi Rothfelder war ein voller Erfolg. Lasagne, gefüllte Pfannkuchen, Dinkelkekse waren ebenso schnell verputzt wie das Kleeblütenknäckebrot oder die Häppchen mit dem Springkrautpopcorn.


 

In der wunderschönen ehemaligen Malztenne der Schlossbrauerei Odelzhausen wurden alle Sinne angesprochen. Durch die Vielzahl der ausgestellten Kräuterprodukte entwickelte sich ein unbeschreiblicher Duft.

Kinder und Erwachsene hatten die Möglichkeit bei zahlreichen interessanten Ständen nicht nur viel über Kräuter und Ernährung zu erfahren, sondern auch selbst etwas herzustellen. Hier war dann selbstverständlich auch die Kräuterexpertin von "BAYERN plus" Monika Engelmann in ihrem Element. Sie erklärte zum Beispiel den Kräuterinteressierten außer den Inhaltsstoffen auch die Herstellung von Badekräutersäckchen. Miterleben konnten die Besucher aber auch, wie wohltuend eine Handmassage mit wertvollen Kräuterölen wirken kann, wie man Essig mit köstlichen Herbstfrüchten verfeinert, wie Seife geknetet wird, wie aus Wolle Filz wird, wie Kräuterbrot aus dem Steinbackofen schmeckt – und vieles mehr.

Ebenso gab es im schön angelegtem Außenbereich neben den gut besuchten "Baumführungen" viel zu erleben. So konnte man sich unter einer weit ausladenden Eiche "Kräutermärchen" erzählen lassen oder man wurde je nach Lust und Laune und fachkundiger Einführung, professionell "abgeräuchert". Sieglinde Widmann und Karin Greiner begeisterten mit ihren kurzen Kräuterführungen.

Viele weitere Gelegenheiten, sich den Kräutern mit allen Sinnen zu nähern oder Natur mit der ganzen Familie zu erleben, bietet die Kräuterakademie Odelzhausen. Angebote findet man unter www.kraeuterakademie.eu. Das Angebot umfasst z.B. die Kochschule mit Steffen G. Fleischhauer, der Ihnen ganz besondere wilde Delikatessen nahe bringt. Bei Veranstaltungen aus der Kleinen Manufaktur stellen Sie außergewöhnliche Kräuterprodukte selbst her und nehmen sie mit nach Hause. Karin Greiner lädt abends zu einem gemütlichen Plausch bei kleinen Naschereien ein, erzählt über die wunderbare Pflanzenwelt und gibt Tipps, wie Sie Heim und Garten mit den Kräutern verschönern können.

Anzeige
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv